PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen
Top

Wie man die Lesbarkeit von PDF-Dokumenten auf Computerbildschirmen verbessert

Der Artikel stellt Methoden zur Verbesserung der PDF-Lesbarkeit von wissenschaftlichen Arbeiten vor.

Gratis Testen Gratis Testen

Wie man die Lesbarkeit von PDF-Dokumenten auf Computerbildschirmen verbessert

Wissenschaftliche Abhandlungen sind akademische Artikel, deren Zweck es ist, eine oder mehrere Entdeckungen in einem bestimmten Bereich eines Studiengebiets darzustellen und im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Artikel haben sie eine spezifische narrative Struktur, die komplex erscheinen mag, aber den Zweck hat, dem Leser zu helfen, den Inhalt zu verstehen.

Sie ist die zuverlässigste, wirksamste und professionellste Methode der wissenschaftlichen Verbreitung. Es handelt sich jedoch um eine Lektüre mit einem hohen Schwierigkeitsgrad. Aus diesem Grund greifen die meisten Menschen, die regelmäßig wissenschaftliche Arbeiten lesen, auf digitale Tools zurück, die ihnen das Verständnis erleichtern, wie Computer, Tablets, Laptops, Smartphones oder eReader. Diese Geräte können Dokumente im PDF-Format anzeigen, bieten ein einigermaßen komfortables Leseerlebnis und ermöglichen es Ihnen, im Internet nach Referenzen zu suchen. Allerdings fühlen sich erfahrene Leser mit diesen Tools häufig unwohl, da viele der Methoden, die sie zur Synthese von Inhalten verwenden, beim Lesen mit einem dieser Geräte nicht anwendbar sind.

Teil 1. Merkmale wissenschaftlicher Arbeiten

Die meisten der wichtigsten wissenschaftlichen Fortschritte der letzten Jahre sind durch diese Art von Artikeln dokumentiert worden. Eine wissenschaftliche Arbeit ist ein Dokument, das ein umfassendes Überprüfungsverfahren durchlaufen hat, um genehmigt und veröffentlicht zu werden. Diese haben in der Regel eine bestimmte Struktur, um die Analyse und das Lesen zu erleichtern. Dies kann jedoch von Artikel zu Artikel leicht variieren.

Als Nächstes werde ich auf die Abschnitte eingehen, die Sie in einer wissenschaftlichen Arbeit finden können.

Titel: Ein Satz, der den Inhalt des Artikels genau beschreiben muss

Autoren: Liste mit den Namen aller an der Untersuchung beteiligten Personen.

Zusammenfassung: Fassen Sie den Inhalt des Artikels zusammen, ohne auf ein Thema einzugehen. Dieser Abschnitt ist für den Leser besonders nützlich, um festzustellen, ob er am Inhalt des Artikels interessiert ist oder nicht.

Einführung: Legen Sie den Zweck der Untersuchung offen.

Materialien: Beschreiben Sie den Versuchsplan

Methoden: Beschreiben Sie detailliert alle Verfahren, die während der Untersuchung durchgeführt wurden.

Ergebnisse: Legt die Ergebnisse der Untersuchung objektiv dar, ohne jegliche Interpretation des Autors.

Diskussion: Legen Sie die Interpretation der Ergebnisse durch den Autor und den Kontext, der diese Interpretation rechtfertigt, dar.

Fazit: Fassen Sie die wichtigsten Punkte und das Ergebnis der Untersuchung kurz zusammen.

Referenzen: Führen Sie die wissenschaftlichen Bücher oder Artikel auf, die in dem Artikel zitiert wurden.

Wie Sie sehen, haben diese Artikel eine komplexe Struktur, bieten aber große Vorteile für ihre regelmäßigen Leser und garantieren ein besseres Leseerlebnis.

Teil 2. Was ist eine gute Leseerfahrung bei wissenschaftlichen Arbeiten?

Wissenschaftliche Arbeiten enthalten eine große Anzahl von Informationen, Zitaten und Verweisen, da sie versuchen, den Prozess und das Ergebnis einer Untersuchung präzise darzustellen, da diese anhand der in dem Artikel enthaltenen Informationen reproduzierbar sein müssen. Dies kann den Leser überfordern und dazu führen, dass er seine Aufmerksamkeit oder sogar das Interesse am Weiterlesen verliert. Damit ein Leser ein gutes Leseerlebnis hat, müssen daher eine Reihe von spezifischen Bedingungen erfüllt sein.

Während der Lektüre muss der Leser in der Lage sein, die einzelnen Teile des Artikels zu identifizieren, zu erkennen, wer oder was die Autoren sind, zu welchem Zweck die Forschung durchgeführt wurde, die Prozesse und Schlussfolgerungen der Forschung zu verstehen und über Tools zu verfügen, die es ihm ermöglichen, die Lektüre zu unterbrechen, ohne den Lesefortschritt aufzugeben.

Es gibt traditionelle Methoden und Tools, die dem Leser helfen, Informationen zu organisieren. Zum Beispiel: Unterstreichen oder Hervorheben der wichtigsten Teile des Artikels, Aufschreiben von Zweifeln des Lesers in einem Notizbuch, Anbringen von Anmerkungen, die es ermöglichen, einen Artikel mit einem anderen zu vergleichen oder Abschreiben der Referenzen für spätere Konsultationen. Die meisten dieser Methoden sind jedoch beim Lesen über ein digitales Gerät nicht durchführbar.

Teil 3. Wie kann man die Lesbarkeit von PDF-Dateien für wissenschaftliche Arbeiten verbessern?

Heutzutage haben die Verlage den Verbrauch von Papier und Tinte für die Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten erheblich reduziert. Mit anderen Worten, sie werden hauptsächlich über digitale Medien veröffentlicht, da diese kostengünstig sind und ein enormes Verbreitungspotenzial bieten. Um dies zu ermöglichen, muss sichergestellt werden, dass die Artikel von jedem Gerät aus gut gelesen werden können. Aus diesem Grund werden wissenschaftliche Arbeiten im PDF-Format veröffentlicht. Dieses Format ist aufgrund der enormen Kompatibilität und Interoperabilität, die es bietet, der Standard für die Übertragung von digitalen Dokumenten.

Dieses Format ist aufgrund der enormen Kompatibilität und Interoperabilität, die es bietet, der Standard für die Übertragung von digitalen Dokumenten. Es gibt jedoch noch ein "Problem", das diesen Prozess behindert. Es gibt Tausende von Geräten auf dem Markt und viele von ihnen haben unterschiedliche Eigenschaften. Es gibt verschiedene Formate und Bildschirmgrößen, außerdem können einige von ihnen die Berührung des Benutzers erkennen, während andere dies nicht tun. Daher entscheiden sich viele Leser dafür, diese Artikel auf Papier auszudrucken, weil sie sich auf diese Weise wohler fühlen und eine bessere Kontrolle haben. Dies steht jedoch im Gegensatz zu der Initiative, die Verwendung von Papier zu reduzieren, weshalb einige Unternehmen bereits Lösungen für dieses Problem in Form von spezieller Software vorgeschlagen haben, die das Leseerlebnis des Benutzers verbessert. Zum Beispiel: PDFelement.

Als Nächstes werde ich darüber sprechen, wie es PDFelement gelingt, das Benutzererlebnis zu verbessern, indem es den Lesern den gleichen Komfort bietet, den sie gewohnt sind und gleichzeitig einige zusätzliche Vorteile, die nur mit professioneller Software erreicht werden können.

Klickbare Links

Anstatt die zitierten E-Mails oder Webseiten zu schreiben, können Sie sie einfach anklicken. PDFelement leitet Sie standardmäßig automatisch über Ihren Browser oder Ihre Messaging-Software zu diesen Seiten weiter.

link hinzufügen

Hinweise einfügen

Es ist durchaus üblich, dass beim Lesen einer wissenschaftlichen Arbeit Fragen oder Ideen auftauchen. Die erfahreneren Leser, die ihre Artikel ausdrucken, machen sich in der Regel Notizen auf kleinen Klebezetteln, die sie später auf den Absatz kleben, der ihnen Zweifel bereitet hat, um ihn später zu analysieren. Mit PDFelement müssen Sie die Dokumente nicht ausdrucken, um Anmerkungen zu machen. Sie können ganz einfach Haftnotizen einfügen, um Ihre Ideen im Zusammenhang zu halten und zu organisieren.

hinweis in pdf hinzufügen

Highlight Text

Im Allgemeinen ist es am effektivsten, die wichtigsten Teile eines Absatzes mit einer Markierung hervorzuheben, um das Verständnis eines Artikels zu erleichtern. Auf diese Weise kann der Leser die Informationen fast sofort verarbeiten. Mit Hilfe von PDFelement brauchen Sie keine Markierungstexte mit sich zu führen, da dieses Tool es Ihnen ermöglicht, Text mit Leichtigkeit zu markieren. Sie können sogar verschiedene Farben verwenden, um Ideen besser hervorzuheben und zu vergleichen.

highlight bereich

Belege beifügen

Einer der praktischsten Vorteile von PDFelement ist das Tool "Anhang hinzufügen". Mit diesem Tool können Sie eine Schaltfläche erstellen, die Sie zu einer anderen Datei weiterleitet, die Sie gespeichert haben. Auf diese Weise können Sie verwandte Artikel an beliebiger Stelle im Dokument anfügen, um die Verwendung als Referenz zu erleichtern.

Anhangsbereich

Lesezeichen

Sie können die Navigation im Dokument erleichtern, indem Sie Lesezeichen anlegen. Klicken Sie einfach auf die Option "Lesezeichen" im Navigationsbereich, klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und vergeben Sie einen Namen. Dieser Vorgang dauert nur ein paar Sekunden und macht Ihr Leseerlebnis viel bequemer und praktischer.

Lesezeichen hinzufügen

Suche

Wenn Sie zu einer bestimmten Stelle des Artikels gehen müssen, aber nicht sicher sind, wo sie sich befindet, können Sie das PDFelement-Suchtool verwenden. Mit diesem Tool können Sie Wörter und Sätze innerhalb eines Artikels präzise suchen.

suche

Automatische Bildschirmeinstellung

Wenn Sie es gewohnt sind, wissenschaftliche Arbeiten in gedruckter Form zu lesen, kann die Betrachtung auf einem Computer aufgrund des Umfangs und der Art der Darstellung der Seiten unangenehm sein. In PDFelement finden Sie jedoch Tools, die Ihnen helfen, ein Leseerlebnis nach Maß zu schaffen. Sie können zwischen diesen Anpassungsmodi wählen: "An aktuelle Seitengröße anpassen", "An Fensterbreite anpassen", "An Fensterhöhe anpassen", "An Fenstergröße anpassen" und "Vollbild". Darüber hinaus können Sie zwischen folgenden Anzeigeoptionen wählen: "Einzelne Seite auf einmal anzeigen", "Seite mit aktiviertem Blättern anzeigen", "Zwei Seiten nebeneinander anzeigen" und "Seiten nebeneinander anzeigen mit aktiviertem Blättern".

Ansicht Modus

Dateivergleich

Wenn Sie zwei Artikel vergleichen müssen, können Sie das Tool Dateivergleich verwenden. Dieses Tool zeigt Ihnen beide Dokumente gleichzeitig an, jedes mit einer anderen Farbe und listet alle Unterschiede zwischen diesen Dokumenten auf. Auf diese Weise erhalten Sie in Sekundenschnelle ein viel genaueres Ergebnis.

zwei pdf dateien vergleichen

Abschließende worte

Wer regelmäßig wissenschaftliche Arbeiten liest, weiß, dass es nicht einfach ist, sie zu lesen. Es ist wichtig, sich Notizen zu machen, innezuhalten und Referenzen zu konsultieren. In der Vergangenheit war dies eine komplexe und methodische Aufgabe, die Stunden dauern konnte. Glücklicherweise ist es dank Tools wie PDFelement möglich, die gleichen Ergebnisse in wenigen Sekunden zu erzielen. Alle Tools, die Sie benötigen, an einem Ort.