Top
PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Wie man macOS 10.15 Catalina downgraden kann

author avatar

2022-10-31 10:23:26 • Filed to: PDFelement für Mac How-Tos • Proven solutions

Wann immer ein neues Produkt auf den Markt kommt, ist es selten perfekt. Das ist bei Apple-Betriebssystemen, Windows-Betriebssystemen, Android-Betriebssystemen und mehr der Fall. Der Unterschied ist, dass Apple Ihnen die Möglichkeit bietet, macOS 10.15 einfach auf eine frühere Version downzugraden.

In einer Betaversion eines neuen Betriebssystems und sogar in dem neuen Betriebssystem können Sie mit einigen Fehlern rechnen. Wenn Sie mehrere Macs haben und einen zum Testen eines neuen Betriebssystems verwenden, haben Sie Glück. Wenn Sie aber Ihren Haupt-Mac aktualisieren und mit der fehlerhaften Version nicht zurechtkommen, müssen Sie ein Downgrade von macOS 10.15 auf eine ältere Version durchführen.

Müssen Sie wirklich ein Downgrade von macOS 10.15 durchführen?

Die Antwort auf diese Frage hängt von Ihrer Geduld ab. Manche Leute sind geduldig genug und können ein paar Bugs hier und da verkraften, bis die offizielle und fehlerfreie Version erscheint. Andere hingegen können nicht mit dem Absturz von Software von Drittanbietern, Problemen mit Treibern, Problemen mit Plug-Ins, etc. umgehen. Oder Sie verlassen sich auf eine Anwendung, die nicht mit dem neuen Betriebssystem kompatibel ist. Catalina unterstützt beispielsweise keine 32-Bit-Anwendungen und wenn Ihre Lieblingsanwendung keine 64-Bit-Alternative hat, müssen Sie möglicherweise auf eine kompatible Version warten.

Wenn Sie bei der Aktualisierung Ihres Mac von Mojave auf Catalina Probleme feststellen, sollten Sie ein Downgrade in Betracht ziehen. Prüfen Sie zunächst, ob die Probleme mit Kompatibilitätsproblemen zusammenhängen. Wenn Ihr Mac nicht mit der neuesten Version kompatibel ist, können Sie einige Probleme erwarten. Wenn das der Fall ist, sollten Sie sofort ein Downgrade von macoS 10.15 auf macOS 10.14 durchführen.

Sie wollen nicht, dass Ihnen das Schlimmste widerfährt. Es mag unmöglich erscheinen, aber Ihre Festplatte könnte ausfallen, Sie könnten wichtige Fotos verlieren oder, was noch schlimmer ist, versehentlich eine wertvolle Datei löschen. Nun, all das kann mit einem Backup verhindert werden. Bevor Sie macOS 10.15 herunterladen und installieren, sichern Sie Ihre aktuelle Version.


Was Sie vor dem Downgrade von macOS 10.15 wissen müssen

Das erste, was Sie vor dem Downgrade tun müssen, ist, ein Backup Ihres Macs zu erstellen. Hoffentlich haben Sie einen gemacht, bevor Sie überhaupt auf Catalina umgestiegen sind.

Wenn nicht, raten wir Ihnen dringend, jetzt ein Backup zu erstellen, aber nicht mit der Time Machine. Es ist viel besser, eine andere Software für ein Backup zu verwenden.

Gehen Sie nicht einfach davon aus, dass Ihre Dateien gespeichert werden, wenn Sie auf eine ältere Version downgraden. Nein, Sie werden alle Dateien verlieren, die Sie seit dem Upgrade auf macOS 10.15 auf Ihrem Mac hinzugefügt haben.

Eine weitere Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist die Verwendung von zwei Versionen von macOS auf Ihrem Mac. Sie können dies tun, indem Sie eine Partition erstellen und auf einer Partition Catalina und auf der zweiten Partition Mojave installieren.


Wie man macOS 10.15 downgraden kann

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Downgrade von macOS 10.15 durchzuführen und wir erklären Ihnen alle.

Methode 1: Mit Recovery

Sie können diese Methode verwenden, solange Sie keinen neuen Mac mit der neuesten Version von macOS gekauft haben. Angenommen, Sie haben einen älteren Mac, auf dem Sie bereits macOS 10.14 oder älter installiert hatten, können Sie das macOS Recovery Tool verwenden. Alles, was Sie brauchen, ist eine schnelle Internetverbindung. Denken Sie daran, dass Sie eine Sicherungskopie erstellen müssen, bevor Sie den Vorgang starten, da dabei Ihre Startfestplatte gelöscht wird.

  1. Fahren Sie den Mac herunter und schalten Sie den Computer ein. Halten Sie sofort Umschalt + Option + Befehl + R gedrückt. Der Start wird länger dauern, da die macOS-Wiederherstellung geladen wird.
  2. Der Bildschirm der macOS-Dienstprogramme wird geladen und Sie müssen "macOS neu installieren" auswählen und dann auf "Weiter" klicken.
  3. Wählen Sie eine Startfestplatte und klicken Sie auf "Installieren". Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und Sie können den Installationsvorgang abschließen.
  4. Sobald der Installationsvorgang abgeschlossen ist, stellen Sie die benötigten Dateien von einem Backup wieder her.

Methode 2: Mit der Time Machine

Die meisten Leute verwenden die Time Machine, um ihr altes macOS wiederherzustellen. Wie bei der ersten Methode wird auch hier vorausgesetzt, dass Sie ein Backup auf Ihrer Time Machine haben.

  1. Legen Sie die Time Machine-Festplatte in den Mac ein und starten Sie ihn neu. Halten Sie während des Starts Cmd + R gedrückt, um den macOS-Wiederherstellungsmodus aufzurufen.
  2. Warten Sie, bis der Bildschirm der macOS-Dienstprogramme geladen ist und wählen Sie dann "Wiederherstellen aus Time Machine Backup". Klicken Sie auf Weiter. Es erscheint ein weiterer Bildschirm, auf dem Sie erneut auf Fortfahren klicken müssen.
  3. Wählen Sie die Wiederherstellungsquelle, d.h. das Backup-Laufwerk, das Sie eingesteckt haben.
  4. Wählen Sie ein Backup, das Sie verwenden möchten. In Ihrer Time Machine werden verschiedene Versionen von Backups angezeigt und Sie müssen die gewünschte Version auswählen.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Methode 3: macOS Installer

Wir müssen betonen, dass diese Methode etwas kompliziert ist, da sie nach der Veröffentlichung von Mojave nicht mehr unterstützt wird. Vor Mojave war es möglich, ältere Versionen von macOS über den App Store herunterzuladen. Seit Mojave ist dies jedoch nicht mehr möglich.

Die gute Nachricht: Wenn Sie oder ein Freund einen Mac mit einer älteren Version als Mojave haben, können Sie immer noch ein macOS-Installationsprogramm herunterladen.

Von dort aus müssen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk aus der Installationsdatei erstellen. Sie können das USB-Laufwerk verwenden, wann immer Sie wollen und Sie brauchen nicht einmal eine Internetverbindung.


Bester PDF-Editor für macOS 10.15 im Jahr 2021

Ganz gleich, welche Version von macOS Sie verwenden, Sie brauchen ein gutes PDF Tool. Apple stellt sicher, dass Sie ein grundlegendes PDF Tool in Preview erhalten, aber für viele Benutzer ist das nicht genug. Mit der Vorschau können Sie digitale Bilder als PDF-Dateien anzeigen und drucken, aber das ist auch schon alles. Für alles andere benötigen Sie ein umfassenderes Tool.

Wir haben es in PDFelement für Mac gefunden, einer Software, die es sowohl in der Standard- als auch in der Pro-Version gibt. Der Hauptunterschied zwischen der Standard- und der Pro-Version ist die OCR-Technologie, die in der letzteren verfügbar ist.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

pdfelement auf mac os 10.15
  • Sie können jede Datei in eine bearbeitbare und durchsuchbare PDF-Datei konvertieren.
  • Erstellen Sie von Grund auf ausfüllbare Formulare und füllen Sie sie aus.
  • Bearbeiten Sie Text und Fotos in Dokumenten mit einer breiten Palette von Tools.
  • Fügen Sie Anmerkungstools wie Kommentare und Notizen hinzu, um Ihr PDF professioneller zu gestalten.
  • Fügen Sie Ihren Dokumenten digitale Signaturen hinzu.
  • Schwärzen Sie sensible Informationen.
  • Schützen Sie Ihre PDF-Dateien mit Passwort und Verschlüsselung.

Gratis Testen oder PDFelement kaufen!

Gratis Testen or PDFelement kaufen!

PDFelement kaufen jetzt!

Buy PDFelement jetzt!


comment avatar

Noah Hofer

staff Editor

0 Comment(s)
Home > PDFelement für Mac How-Tos > Wie man macOS 10.15 Catalina downgraden kann