PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Wie man das Problem behebt, dass macOS 11 immer wieder abstürzt

2022-11-08 21:45:16 • Filed to: PDFelement für Mac How-Tos • Proven solutions

Der Mac hat zweifelsohne bewiesen, dass er die höchste Produktivität unter seinen Benutzern bietet. Es gibt jedoch Fälle, in denen macOS Big Sur nach dem Update auf 11 immer wieder abstürzt. Von verzögerten Terminerfüllungen bis hin zum Verlust von Dateien und Fortschritten - ein unglückliches Macos 11-Update, das zu unerwarteten Systemabstürzen führt, ist ein Rückschlag für den Geschäftserfolg. Dieser Artikel befasst sich mit den Ursachen und der Behebung von Mac-Abstürzen nach dem Update auf macOS 11.

Wie man das Problem behebt, dass der Mac nach dem Update auf macOS 11 immer wieder abstürzt

Das Abstürzen und Einfrieren von Apps auf Ihrem macOS 11 tritt auf, wenn die Apps von selbst schließen oder nicht mehr funktionieren. Das kann sich dadurch äußern, dass die Anwendungen nicht mehr starten oder einfrieren und nicht mehr funktionieren. Die Fenster-App ist zwar geöffnet, reagiert aber technisch nicht. Es kann sein, dass sich das Fenster bei der Verarbeitung ganz abschaltet und nicht mehr funktioniert.

macos big sur stürzt nach der Aktualisierung auf 11 ständig ab

Es gibt zahlreiche Gründe für das Einfrieren von Anwendungen. Manchmal können die Apps mit macOS 11 Updates inkompatibel sein. Die von Apple herausgegebenen Apps sind manchmal nicht sofort mit Ihren Geräten kompatibel, so dass sie abstürzen oder Ihr Mac einfriert. Das Einfrieren kann auch auftreten, wenn Sie nicht die neuesten App-Updates installieren. In einigen Fällen können macOS 11-Updates mit anderen Apps interferieren, so dass die Apps oder ihre Erweiterungen nicht mehr mit dem Mac-Betriebssystem kompatibel sind. Das Abstürzen oder Einfrieren einer App kann auf eine fehlerhafte Festplattenerlaubnis zurückzuführen sein. Die meisten Apps, die einfrieren oder abstürzen, sind von Drittanbietern, da die Apps von Apple mit dem Betriebssystem des Mac kompatibel sind.

1. Trennen der Peripheriegeräte und Löschen der CPU

Das Einfrieren von macOS11 kann auf fehlerhafte Peripheriegeräte zurückzuführen sein, die einen Ripple-Effekt erzeugen, der bestimmte Anwendungen beeinträchtigt. Dies lässt sich beheben, indem Sie die an Ihren Mac angeschlossenen Peripheriegeräte abschalten. Sie sollten Ihre Anwendung neu starten, um zu prüfen, ob das Problem behoben ist. Wenn der Absturz und das häufige Hängenbleiben behoben ist, ist das Problem durch negative Einflüsse externer Geräte entstanden. Um das Auftreten dieses Problems in Zukunft zu vermeiden, sollten Sie die Peripheriegeräte austauschen, indem Sie neue Geräte kaufen oder sie meiden.

Das Einfrieren und Abstürzen von Apps nach der Aktualisierung von MacOS 11, wenn diese die Systemumgebung Ihres Macs beeinträchtigen. Dies geschieht, wenn die CPU zu wenig Leistung hat und der Speicher für die Operationen der Anwendungen optimal ist. Um das Problem des Einfrierens zu beheben, überprüfen Sie alle Anwendungen, die die meiste CPU und CPU-Leistung beanspruchen. Verwenden Sie die Aktivitätsüberwachungs-App, um die unnötigen Anwendungen in der CPU Ihres Macs zu überprüfen und zu deinstallieren.

Mac stürzt nach dem Update auf macos 11 ständig ab

2. Erzwingen Sie das Beenden und starten Sie die App neu.

Nach einem Update kann es vorkommen, dass macOS11 häufig und unerwartet einfriert, so dass es zum Beenden gezwungen wird. Möglicherweise sind die Verbindungen zwischen den Anwendungen und Ihrem Mac gestört. Das kann hartnäckig und lästig sein. Suchen Sie in Ihrem Apple-Menü die Option "Beenden erzwingen" und wählen Sie sie aus. Dadurch wird die Anwendung auf Ihrem Mac neu gestartet. Die Lösung funktioniert in den meisten Fällen, wenn es keine Kompatibilitäts- und Festplattenrechteprobleme gibt. Wenn Sie das Programm mit Gewalt beenden, werden alle Änderungen, die Sie an Ihren Dateien vorgenommen haben, gelöscht.

macos 11 Probleme

3. Wiederherstellung der Festplattenberechtigung

Eine fehlerhafte Festplattenberechtigung kann dazu führen, dass macOs 11 nach dem Start unerwartet einfriert. Sie können das Problem lösen, indem Sie die Wiederherstellung der Festplattenerlaubnis in Betracht ziehen. Öffnen Sie den Anwendungsordner auf Ihrem Mac, öffnen Sie die Dienstprogramme und wählen Sie die First Aid Option. Befolgen Sie die Aufforderungen auf dem Bildschirm, die Schritte zur Fehlerbehebung zuzulassen, um die Probleme zu beheben.

Hängenbleiben und Abstürze seit dem Update auf macos 11

4. Neustart des Mac im abgesicherten Modus

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass macOS 11 nicht ordnungsgemäß gestartet werden kann, was zu Problemen führt. Dies lässt sich beheben, indem Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus neu starten. Beginnen Sie mit dem Herunterfahren des Macs über das Apple-Menü und drücken Sie dann die Ein/Aus-Taste. Nachdem Ihr Mac neu gestartet ist, drücken Sie die Umschalttaste, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint und klicken Sie dann auf der Fortschrittsanzeige auf Abgesicherter Modus. Starten Sie Ihre App, um zu überprüfen, ob das Problem gelöst wurde.

5. Deinstallation und Neuinstallation der App

Manchmal kann das Einfrieren Ihres Macs nach der Aktualisierung von macOS 11 an einer unvollständigen Installation der App, an Inkompatibilitätsproblemen mit der App oder an Drittanbieter-Apps von anderen Anbietern liegen. Dies kann ganz einfach durch Deinstallation und Neuinstallation der App geschehen. Dabei werden alle Cache-Dateien und alle anderen Teile der App entfernt, die den Betrieb des Systems beeinträchtigen könnten. Sie können die App vollständig deinstallieren, indem Sie ein Clean-up Tool verwenden, das alles entfernt, was mit der App zusammenhängt.

macos 11 Update verursacht Systemabstürze

Suchen Sie im App Store nach den neuesten Updates und suchen Sie nach Updates für die jeweilige Anwendung. Wenn Sie eine Anwendung eines Drittanbieters verwenden, suchen Sie auf der Webseite des Anbieters nach verfügbaren Updates. Installieren Sie die App, indem Sie sie herunterladen und starten. Wenn das Problem gelöst ist, bedeutet dies, dass die App ursprünglich Probleme bei der Installation hatte.

Bester PDF-Editor für macOS 11 - PDFelement für Mac

Nachdem Sie alle Probleme behoben haben, die zum Einfrieren und Abstürzen von Apps unter macOS 11 führen, sollten Sie unbedingt nach einer leistungsfähigen PDF-Software suchen. Das am besten geeignete Programm ist PDFelement für Mac, das sich auf dem Markt als wettbewerbsfähig erwiesen hat. Die PDF-Verwaltung verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet ist, da für die Bedienung keine besondere Ausbildung oder Kenntnisse erforderlich sind. Die Kosten für einen PDF-Editor sind sehr erschwinglich und Sie bekommen viel für Ihr Geld.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

macos big sur stürzt nach der Aktualisierung auf 11 ständig ab

Mit diesem PDF-Editor können Sie mühelos an ein und demselben Dokument arbeiten. Dies wird durch die Möglichkeit ermöglicht, von einem Dokument zum anderen umzuschalten. Außerdem können Sie Dokumente bearbeiten, indem Sie Links, Bilder und sogar Texte ändern. Dokumente können erstellt und bearbeitet werden und Sie erklären den Besitz. Sie können auch Wasserzeichen zu Ihren Dokumenten hinzufügen, die Sie später leicht entfernen oder aktualisieren können. PDFelement für Mac legt außerdem großen Wert auf die Sicherheit Ihrer Dokumente durch Passwörter und Verschlüsselung der PDF-Dokumente. Dies bedeutet, dass Ihre Dokumente nicht in unbefugte Hände gelangen. Papierdokumente können mit der fortschrittlichen Scantechnologie von PDFelement für Mac in elektronische Dateien umgewandelt werden.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Gratis Downloaden oder PDFelement Kaufen !

Gratis Downloaden oder PDFelement Kaufen !

PDFelement Kaufen !

PDFelement Kaufen !

Home > PDFelement für Mac How-Tos > Wie man das Problem behebt, dass macOS 11 immer wieder abstürzt