Top

PDFelement - PDFs Bearbeiten, Kommentieren, Ausfüllen und Signieren

appstore
Aus App Store downloaden

PDFelement - PDF lesen, kommentieren und signieren

appstore
Aus Google Play downloaden

Die Haupttypen von Druckern

2021-11-16 09:25:53 • Filed to: PDF Kenntnisse • Proven solutions

Wenn Sie das Wort Drucker hören, denken Sie vielleicht an Laser- und Tintenstrahldrucker. Aber es gibt noch viele weitere Kategorien. Wenn Sie einen neuen Drucker kaufen möchten, hilft Ihnen diese Liste, die verschiedenen Typen kennenzulernen und eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, welcher Typ für Sie der richtige ist. Lesen Sie den folgenden Artikel, um mehr zu erfahren.

Einführung in die wichtigsten Druckertypen

1. Tintenstrahldrucker

Der erste und Standardtyp ist der Tintenstrahldrucker. Obwohl sie ein wenig veraltet sind, werden sie immer noch häufig verwendet, weil sie preiswert sind. Ihr größter Vorteil ist, dass sie verschiedene Farben nahtlos überblenden können. Obwohl Laserdrucker schneller sind, bieten Tintenstrahldrucker die beste Foto- und Bildqualität.

verschiedene Druckertypen

Ein weiterer Grund, sich für einen Tintenstrahldrucker zu entscheiden, ist die Vielseitigkeit. Im Gegensatz zu anderen Druckertypen kann der Tintenstrahldrucker eine Vielzahl von Medien bedrucken. Sie können zum Beispiel auf eine speziell entworfene Leinwand drucken. Außerdem können Sie auf verschiedenen Papierformaten drucken, von Bannergröße bis hin zu allem anderen.

Doch was Sie an Vielseitigkeit gewinnen, verlieren Sie an Geschwindigkeit. Die durchschnittliche Ausgabegeschwindigkeit ist im Vergleich zu Laserdruckern relativ langsam. Achten Sie auch auf die Anzahl der Patronen und wie sie funktionieren. Vermeiden Sie dreifarbige Patronen in einer Packung, da Sie alle drei ersetzen müssen, sobald eine verbraucht ist. Für die größtmögliche Effizienz sollten Sie separate Patronen verwenden.


2. Laserdrucker

Für den Büro- oder Geschäftsgebrauch werden Sie Geschwindigkeit benötigen und der Laserdrucker liefert genau das. Außerdem bietet er eine bessere Textqualität als Tintenstrahldrucker, was für den Einsatz im Büro unerlässlich ist.

Druckertyp

Laserdrucker verwenden hauptsächlich Licht, lichtempfindliche Trommeln oder Fotorezeptorbänder. Die vom Laserschacht emittierte Lichtquelle zeichnet das Bild auf eine rotierende Trommel oder ein Fotorezeptorband. Der Laser prüft die Seite während des Drucks Zeile für Zeile. Es gibt vier Untertypen von Laserdruckern, darunter Monochrom, Starke Tinte, Einfarbig und Vierfarbig. Die am weitesten verbreitete Schreibmethode sind Schwarz-Weiß-Laser, die schwarze Textinhalte liefern. Die Benutzer, die nur ab und zu Bilder drucken, werden meist den Farblaserdrucker verwenden.

Normalerweise werden Laserdrucker für den Druck großer Mengen verwendet, daher ist der Preis pro Seite günstiger als bei Tintenstrahldruckern. Natürlich sind ihre Unzulänglichkeiten auch offensichtlich. Sie sind in verschiedenen Medien eingeschränkt und ihre Aufwärmzeit ist recht lang. Außerdem kommt es manchmal zu Farbaussetzern.


3. LED-Drucker

LED-Drucker sind Laserdruckern sehr ähnlich und verwenden weiterhin Toner und eine rotierende Trommel. Sie unterscheiden sich nur in der Lichtquelle. Sie erzeugen Licht aus einem LED-Array.

Typ der Drucker

Das bedeutet, dass sie auf unterschiedliche Weise arbeiten. Da es weniger bewegliche Teile gibt, halten manche Leute die Laserdrucker für weniger zuverlässig als LED-Drucker. Ein weiterer Vorteil von LED-Druckern ist ihre Größe und ihr Gewicht. Durch die kleinen und leichten Eigenschaften ist er eher für kleine Büros geeignet.


4. Schnappschussfähige Drucker

Mit der zunehmenden Verwendung von digitalen Fotos und Grafiken haben wir eine Nachfrage nach speziell entwickelten Druckern festgestellt. So ist der Schnappschussdrucker entstanden. Dies ist der beste Druckertyp für den Bild- und Fotodruck. Der Schnappschuss-Drucker ist ideal für Familien, die viele Fotos haben oder für Unternehmen, die Poster drucken.

Typ des Druckers

Der Hauptvorteil von Schnappschussdruckern ist, dass sie kompakt sind, so dass Sie sie überall unterbringen können. Sie sind zweimal kleiner als z.B. Tintenstrahldrucker. Einige sind sogar mit Akkuoptionen ausgestattet, um sie so mobil wie möglich zu machen.

Fotodrucker können ohne einen PC-Anschluss funktionieren. Sie verfügen über einen LCD-Bildschirm, auf dem Sie Fotos ansehen, in der Vorschau betrachten und für den Druck auswählen können. Die Bildschirmgröße variiert von Modell zu Modell, aber eine gute Faustregel ist, dass je höher der Preis - desto größer der Bildschirm. Und der größte Vorteil ist, dass Sie ein Foto in Sekundenschnelle drucken können. Eine Bearbeitung ist nicht erforderlich, obwohl die höherwertigen Modelle Optionen zum Zeichnen auf einem Bild, Drucklayouts und Hinzufügen von Beschriftungen bieten.


5. Multifunktionsdrucker

Zu guter Letzt gibt es den Multifunktionsdrucker. Dieser Drucker kann in eine Unterkategorie eingeordnet werden. Tintenstrahl- und Laserdrucker können beide multifunktional sein. Aber aufgrund der hohen Nachfrage nach diesen Druckern in letzter Zeit, dachten wir, wir nehmen sie als eigene Kategorie auf.

Typen Drucker

Als die ersten Multifunktionsdrucker auf den Markt kamen, waren sie teuer. Aber jetzt können Sie sie für weniger als 100 $ finden, was großartig ist. Die günstigeren Modelle sind natürlich Tintenstrahldrucker.

Multifunktionslaser sind für Menschen gedacht, die mehr als nur einen Drucker benötigen. Sie können auch Bilder einscannen, wodurch ein Scanner überflüssig wird. Da sie mehr Funktionen bieten, sind sie auch größer in der Größe. Sie können digitale Bilder von alten Fotos erstellen, Dokumente zum digitalen Signieren scannen und vieles mehr.


Effiziente und wirksame PDF-Lösung

Der beste Weg, ein Dokument für den Druck vorzubereiten, ist, es in das PDF-Format zu konvertieren. PDF-Dateien sind aus verschiedenen Gründen am einfachsten zu drucken, aber eine großartige PDF-Lösung, die Ihnen helfen kann, Ihre Dokumente für den Druck vorzubereiten sowie Ihre PDF-Dateien nach dem Scannen zu verwalten, ist PDFelement. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen:

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

bester Druckertyp
  • Konvertieren Sie jedes Dokument in das PDF-Format und umgekehrt.
  • Verwenden Sie die integrierte mehrsprachige OCR, um gescannte PDFs in durchsuchbare und bearbeitbare Dateien zu verwandeln.
  • Verwenden Sie eine breite Palette von Bearbeitungstools, um Ihre PDFs sauber und professionell aussehen zu lassen.
  • Schützen Sie Ihre Dokumente mit Passwortverschlüsselung oder entfernen Sie sensible Daten mit dem Schwärzungstools.
  • Erstellen Sie eine einzigartige persönliche digitale Signatur, mit der Sie Dokumente elektronisch unterschreiben können.

Jetzt Kostenlose Testversion oder PDFelement Kaufen!

Jetzt Kostenlose Testversion oder PDFelement Kaufen!

PDFelement Kaufen right now!

PDFelement Kaufen right now!


Noah Hofer

staff Editor

Homepage > PDF Kenntnisse > Die Haupttypen von Druckern
-->