PDFelement - Bearbeiten, Kommentieren, Ausfüllen und Signieren von PDFs

App Store
Aus dem App Store downloaden

PDFelement - PDF lesen, kommentieren und signieren

App Store
Aus Google Play downloaden

Machen Sie sich Sorgen, wie Sie Adobe Reader auf Ihrem Windows, Mac (einschließlich macOS 10.13 High Sierra) und mobilen Geräten installieren können? Hier ist eine Lösung für Ihr Problem. In diesem Artikel erhalten Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie den Adobe Reader am besten auf den oben genannten Geräten erhalten. Bevor Sie Adode Reader herunterladen, sollten Sie wissen, dass Adobe Reader ein Feature-begrenztes PDF-Werkzeug ist. Wenn Sie PDF bearbeiten, erstellen und konvertieren möchten, können Sie PDFelement ausprobieren.

PDFelement ist ein perfektes PDF-Bearbeitungs-Tool mit einer Reihe von Funktionen in einem. Es ist einer der besten PDF-Editoren, der bei der Bearbeitung von PDF-Bildern und -Texten hilft. Sie können damit Schriftgröße, -farbe und -stil ändern. Außerdem können Sie das Tool verwenden, um Ihr PDF mit Wasserzeichen und Kommentaren zu versehen.

Adobe Reader herunterladen
  • Die OCR-Funktion unterstützt mehr als 20 Sprachen und ermöglicht so die Bearbeitung von gescannten PDFs.
  • Es hat eine automatische Rechtschreibfehlererkennung, mit der wir Tippfehler und andere Fehler beheben können.
  • Es kann jedes nicht ausfüllbare Formular mit einem Klick in ein ausfüllbares Formular verwandeln.
  • Die intelligente Formularautomatisierungstechnologie kann helfen, Daten aus allen Arten von identischen PDFs zu extrahieren.
  • Es kann Daten aus Hunderten von gescannten oder nicht gescannten PDF-Formularen in eine editierbare Excel-Datei extrahieren.
  • Es ist gut kompatibel mit macOS 10.13 High Sierra.

Wissenswertes zum Herunterladen von Adobe Reader

Systemanforderungen von Adobe Reader

Für Windows:

Ein Prozessor mit einer Geschwindigkeit von 1,5 GHz oder mehr ist erforderlich. Viele Versionen von 32-Bit- und 64-Bit-Fenstern werden unterstützt, darunter Windows Server 2008 R2 (64-Bit), Windows 7 (32-Bit und 64-Bit), 2012 R2 (64-Bit) und Windows 8 (32-Bit und 64-Bit). Ein RAM von nicht weniger als 1 GB Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit mindestens 380 MB ist erforderlich.1024x 768 ist die minimale Bildschirmauflösung, während Firefox (ESR) und Internet Explorer Versionen 8, 9, 10 oder 11 gut mit diesem Tool arbeiten können. Für Mac-Benutzer ist ein Intel-Prozessor erforderlich.

Für Mac:

Zu den verschiedenen unterstützten Mac-Versionen gehören Mac OS X v10.9, 10.10, 10.11, 10.12 oder 10.13. Im Hinblick auf den RAM-Speicher wird ein Speicherplatz von 1 GB benötigt. Auf der Festplatte wird ein Speicherplatz von mindestens 450 MB benötigt. Dies erfordert eine Bildschirmauflösung von 1024x768. Sowohl das Safari 7- als auch das Safari 8-Browser-Plugin werden unterstützt, obwohl es bei Safari 8 nur von einem 64-Bit Intel-Prozessor unterstützt wird.

Adobe Reader herunterladen

Aktuelle Version von Adobe Reader

Adobe Reader DC ist die neueste Version von Adobe Reader, die viele hervorragende Funktionen bietet. Mit diesen Funktionen können Sie Ihre Dokumente effizienter und genauer bearbeiten. Die Liste der Funktionen umfasst unter anderem Textauswahl, Drucken, Hinzufügen von Lesezeichen und Zoomen. Unterstützte Sprachen sind Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch, um nur einige zu nennen. Sie können verschiedene Dokumente wie Bilder, E-Mails, Tabellen, Videos, Formulare und Multimedia-Dateien anzeigen und bearbeiten.

Adobe Reader herunterladen

Adobe Reader herunterladen und installieren

Für Windows

  • Schritt 1. Besuchen Sie die offizielle Website und klicken Sie auf die untere Schaltfläche "Installieren“.
  • Schritt 2. Füllen Sie das Formular aus, um die Art des Betriebssystems (Windows), die Sprache und die Version auszuwählen.
  • Schritt 3. Wenn Sie diese Datei herunterladen, wählen Sie die Option "Speichern" aus dem Assistenten, der Sie fragt, ob Sie die Datei speichern möchten. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie Ihren Download-Ordner und wählen Sie dann die Adobe Reader Installer-Datei mit dem Namen "reader DC [xxx]_install.exe".
  • Schritt 4. Klicken Sie im erscheinenden Dialogfeld auf die Schaltfläche "Ausführen".
  • Schritt 5. Es erscheint ein neues Dialogfenster. Sie werden gefragt, ob Sie dem neuen Programm erlauben würden, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja.
  • Schritt 6. Um die Installation abzuschließen, doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm.

Für Mac

  • Das gleiche wie für Windows, aber Sie wählen Mac auf der Art des Betriebssystems.

Für Android

  • Schritt 1. Tippen Sie auf das Symbol "Google Play App".
  • Schritt 2. Geben Sie im Suchfeld das Wort "Adobe Reader" ein.
  • Schritt 3. Wenn Sie es gefunden haben, tippen Sie darauf, um in ein detailliertes Fenster zu gelangen, und tippen Sie auf die Schaltfläche Installieren. Ihr Reader wird direkt auf Ihrem Android-Gerät installiert.

Für iOS

  • Schritt 1. Besuchen Sie die offizielle Website und klicken Sie auf die Schaltfläche "Download".
  • Schritt2. Speichern Sie die heruntergeladene Datei und installieren Sie sie auf Ihrem iOS-Gerät.

Adobe Reader aktualisieren

Für Mac

  • Schritt 1. Um ein Update Ihres bestehenden Lesers durchzuführen, gehen Sie auf die Website des Readers. Suchen Sie, wo sich die Option Updates/Programme befindet, und wählen Sie die neueste Datei aus. Hier sind die Dateien so organisiert, dass die neuesten Versionen oben stehen.
  • Schritt 2. Klicken Sie auf diese Datei > Weiter zum Download >Jetzt downloaden .
  • Schritt 3. Klicken Sie auf der angezeigten Eingabeaufforderung auf Speichern, um den Download an einem Speicherort durchzuführen, und installieren Sie es dann.

Für Windows

  • Schritt 1. Öffnen Sie Ihren Adobe Reader und rufen Sie das Hilfemenü auf.
  • Schritt 2. Wählen Sie die Option " Nach Updates suchen ". Wenn keine Updates vorhanden sind, dann schließen Sie den Reader, sonst klicken Sie auf die Schaltfläche "Download".
  • Schritt 3. Wenn Sie die Meldung "Update ist bereit zur Installation" sehen, schließen Sie den Reader vor der Installation.
  • Schritt 4. Suchen Sie das rote Adobe-Symbol und klicken Sie auf " Installieren ". Klicken Sie auf den Download-Button und installieren Sie ihn nach dem erfolgreichen Download.
  • Schritt 5. Wenn das Update abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Schließen" und bei Bedarf auf "Jetzt neu starten". Wiederholen Sie den Vorgang, bis es keine Updates mehr gibt.

Für Android

  • Schritt 1. Tippen Sie auf das Symbol "Google Play App". Geben Sie "Adobe Reader" in das Suchfeld ein.
  • Schritt 2. Wählen Sie die neueste Version, laden Sie es herunter und installieren Sie es.

Für iOS

  • Schritt 1. Besuchen Sie die offizielle Website und suchen Sie die aktuelle Version.
  • Schritt 2. Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät.

Adobe Reader deinstallieren

Für Mac

  • Schritt 1. Suchen Sie den Adobe Reader-Ordner in Ihrem Speicherort. Dieser Ordner enthält das Programmsymbol. Ziehen Sie diesen Ordner in den Papierkorb und lassen Sie es fallen, wenn das Symbol des Papierkorbs dunkel wird.
  • Schritt 2. Klicken Sie unter "Geräte" im Sucher auf die Hauptfestplatte, die normalerweise mit Macintosh HD bezeichnet ist. Doppelklicken Sie im Hauptteil des Fensters auf den Ordner "Bibliothek". Identifizieren Sie den Ordner "Präferenz" und klicken Sie es an.
  • Schritt 3. Wählen Sie die Dateien "com.adobe.Reader.plist" und "com.Reader_x86_9.0.plist", die zweite kann sich je nach Version ändern. Ziehen Sie die Einstellungsdateien in den Papierkorb und warten Sie, bis die Schaltfläche Papierkorb dunkel wird, um es fallen zu lassen.
  • Schritt 4. Gehen Sie zum "Such"-Menü und wählen Sie "Papierkorb leeren". Bestätigen Sie, dass Sie den Papierkorb im Bildschirmfenster leeren möchten.

Für Windows

  • Schritt 1. Den Deinstallierer benutzend, gehen Sie auf Start und suchen Sie die Systemsteuerung.
  • Schritt 2. Doppelklicken Sie auf Programme hinzufügen/entfernen.
  • Schritt 3. Wählen Sie Ihren Adobe Reader aus und klicken Sie dann auf "Entfernen". Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und Sie werden Ihren Adobe Reader deinstallieren.

Für Android

  • Schritt 1. Suchen Sie das Google Play Store-Symbol und tippen Sie darauf.
  • Schritt 2. Navigieren Sie zum Bereich Anwendungen und tippen Sie dann auf das Symbol Suchen.
  • Schritt 3. Geben Sie auf diesem Suchsymbol "Adobe Reader" ein.
  • Schritt 4. Wenn die Suchergebnisse vorliegen, tippen Sie auf Adobe Reader und dann auf DEINSTALLIEREN. Ihre bestehende Adobe Reader Anwendung wird deinstalliert.
  • Schritt 5. Tippen Sie auf die Option OK.

Für iOS

  • Schritt 1. Öffnen Sie "Meine Dokumente".
  • Schritt 2. Tippen Sie auf die Option Lokal und dann auf die Option "Auswählen".
  • Schritt 3. Wählen Sie diese Datei aus und tippen Sie dann auf "löschen".
Adobe Reader herunterladen

Tipps: Was ist Adobe Reader

Adobe Reader ist ein kostenloses Programm, das von Adobe entwickelt und vertrieben wird. Der Adobe Reader wird hauptsächlich zum Öffnen von PDF-Dokumenten verwendet. Es kann auch helfen, Formulare auszufüllen, indem es Antworten in das PDF-Formular eingibt. PDFs können verschiedene Arten von Dateien wie Textdokumente, Bilder, Bücher oder eine Kombination dieser Dateien sein. Sobald Sie die PDF-Dateien mit dem Adobe Reader öffnen, wird nichts verändert und jedes PDF sieht sowohl auf einem Windows-Computer als auch auf dem Mac gleich aus. Mit dem Reader-Plug in können Sie PDF-Dateien auch in einem Internet-Browser betrachten. Darüber hinaus können Sie mit dem Adobe Reader E-Signaturen zu Ihrem Dokument hinzufügen und diese elektronisch beenden. Mit zusätzlichen Spezifikationen kann der Adobe Reader PDF-Text in Excel und Word konvertieren.

was ist adobe reader

Hauptfunktionen von Adobe Acrobat Reader

Das Betriebssystem von Adobe Reader wird durch verschiedene Funktionen unterstützt, die im Folgenden beschrieben werden.

  • Adobe Acrobat Reader bietet eine Reihe von Kommentarfunktionen, die es Benutzern erleichtern, Anmerkungen zu Dokumenten hinzuzufügen.
  • Außerdem kann der Adobe Acrobat Reader direkt an die Cloud angeschlossen werden, was die Arbeit mit PDFs von überall her erleichtert. Außerdem können Sie Dateien in Box, Microsoft OneDrive oder Dropbox speichern und darauf zugreifen.
  • Adobe Acrobat Reader bietet auch die Möglichkeit, Ihre PDFs auszufüllen, zu signieren und zu versenden. Sie können Antworten in Ihr PDF-Formular eingeben, E-Signaturen hinzufügen, das Dokument elektronisch übermitteln und trotzdem eine Kopie in Ihren Unterlagen speichern.
  • Adobe Reader kann PDF-Dateien in Word und Excel konvertieren. Allerdings sind die Dienste zusätzlich und Sie müssen sie abonnieren. So können Sie im Adobe Reader zusätzliche Funktionen abonnieren, um PDF-Dateien zu erstellen und nach Word und Excel zu exportieren.
  • Der Adobe Reader kann einfach an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Sie fügen nur Zusatzleistungen hinzu, obwohl die Zusatzleistungen nicht kostenlos sind.
  • Adobe Reader unterstützt eine Reihe von Betriebssystemen wie Mac OS, Solaris, Linux und Android.
  • Es unterstützt 35 Sprachen, darunter Arabisch und Ukrainisch.

Ist Adobe Reader kostenlos?

Adobe Reader ist eine kostenlose Software, die einfach online heruntergeladen werden kann. Die zusätzlichen Funktionen sind jedoch nicht kostenlos, und wenn Sie sie benötigen, müssen Sie dafür bezahlen. Zum Beispiel können einige Funktionen wie Adobe Export PDF, Adobe Send und Track verwendet werden, um den PDF Reader zu modifizieren, aber sie sind nicht kostenlos und werden nicht mit dem kostenlosen Adobe Reader geliefert.

So setzen Sie Adobe Reader als Standard in Windows

Für die Windows-Betriebssysteme gibt es verschiedene Windows-Versionen. Die Einstellungen variieren je nach Version geringfügig. Die angegebenen Schritte stellen daher dar, wie Sie Adobe Reader als Standard in Windows 10 einstellen können.

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Systemsteuerung
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung Ihres PCs und klicken Sie auf "Standardprogramme". Fahren Sie dann mit den Einstellungen "Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen" fort. Dies gibt Ihrem PC die Möglichkeit, alle Dateiformate zu laden, obwohl es einige Zeit dauern wird.
  • Schritt 2: Standardprogramm ändern
  • Finden Sie den PDF-Eintrag. Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie es an, um dessen Zeile zu markieren. Klicken Sie dann auf "Programm ändern" und es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren bevorzugten Standard-PDF-Viewer auszuwählen. (Wie Sie die PDF-Datei öffnen wollen).
  • Schritt 3: Bestätigen Sie Ihre Einstellungen
  • Wenn Sie Ihren bevorzugten PDF-Viewer nicht finden können, klicken Sie auf "Weitere Anwendungen", um es zu finden. Sobald Sie die Software gefunden haben, klicken Sie auf "OK", um den Adobe Reader als Standard-Viewer auf Ihrem PC einzurichten.
Was ist adobe acrobat reader

So legen Sie Adobe Reader als Standard für Mac fest

  • Schritt 1: Mit der Such-Funktion zu einer PDF-Datei wechseln
  • Schritt 2: Halten Sie die Taste "Steuerung" gedrückt und klicken Sie dann mit der linken Maustaste oder alternativ mit der rechten Maustaste auf das PDF.
  • Schritt 3: Wählen Sie aus dem sich öffnenden Menü "Infos erhalten".
  • Schritt 4: Klicken Sie auf den Pfeil auf der linken Seite von "Öffnen mit", um den Ausschnitt zu vergrößern
  • Schritt 5: Die verfügbaren Programme werden angezeigt. Wählen Sie "Adobe Reader" aus der Liste.
  • Schritt 6: Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie alle ähnlichen Dokumente ändern möchten, die mit der ausgewählten Anwendung geöffnet werden sollen. Klicken Sie zur Bestätigung auf "Weiter".
Was macht adobe reader?

Adobe Acrobat versus Adobe Reader

Es gibt verschiedene Unterschiede zwischen Adobe Acrobat und Adobe Reader. Zum Beispiel ist der Adobe Reader kostenlos und kann online heruntergeladen werden, während Adobe Acrobat Standard nicht kostenlos ist und man es kaufen muss. Ein weiterer Vergleich ist auf den Funktionen zu sehen. Beispielsweise kann Adobe Acrobat Dateien erstellen, indem es andere Dateien in PDFs umwandelt. Adobe Reader hingegen kann keine PDFs erstellen, aber sie öffnen. Außerdem kann Adobe Reader nichts in einer PDF-Datei bearbeiten, wenn die PDF-Erstellungsfunktionen nicht aktiviert sind. Adobe Acrobat hingegen kann PDFs bearbeiten und mehrere PDF-Dateien miteinander kombinieren. Zusätzliche Werkzeuge wie die Schreibmaschine erleichtern das Ausfüllen von Formularen, die sonst unbrauchbar wären.

Allerdings hat Adobe Reader eingeschränkte Funktionen und Acrobat ist zu teuer, Sie können eine bessere Lösung wählen - PDFelement.


Home > PDF Software Vergleich > Wie man Adobe Reader richtig herunterlädt
Wondershare Editor

Geschrieben von to PDF Software Vergleich
Aktualisiert:

Dokumente digitalisieren, Formulare erstellen, Abläufe beschleunigen.

Verfügbar für Windows, Mac, iOS & Android.

Herunterladen Jetzt Kaufen
Volume Licensing Program
Volumenlizenzprogramm