PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Was Sie über Buchhaltungsbetrug wissen müssen

author avatar

2022-10-27 11:01:43 • Filed to: Business Tips • Proven solutions

Buchhaltungsbetrug ist weltweit ein großes Problem, das verschiedene kleine, mittlere und große Unternehmen heimsucht. Wenn Sie verstehen, wie es sich mit Beispielen von Buchhaltungsbetrug verhält, können Sie besser verstehen, was Buchhaltungsbetrug ist und wie Buchhaltungssoftware Ihnen helfen kann, mit diesem allgegenwärtigen Übel umzugehen.

Die Definition von Buchhaltungsbetrug

Buchhaltungsbetrug äußert sich auf unterschiedliche Weise und bezieht sich auf die vorsätzliche Falschdarstellung oder Änderung von Buchhaltungsunterlagen oder Aufzeichnungen, die sich unter anderem auf Ausgaben, Verkäufe und Einnahmen beziehen, um daraus einen finanziellen Vorteil zu ziehen. Es gibt so viele Arten von Betrug in der Buchhaltung, wie z.B. die Aufblähung des Aktienwerts eines Unternehmens, die Umgehung festgelegter Schuldverpflichtungen, die Erlangung einer Vielzahl günstiger Finanzierungen und vieles mehr. Rechtlich gesehen können Buchhalter und Arbeitnehmer, die von ihren Arbeitgebern gezwungen oder aufgefordert werden, Buchhaltungsbetrug zu begehen, persönlich strafrechtlich verfolgt werden.

Arten von Betrug in der Buchhaltung

Diejenigen, die Buchhaltungsbetrug begehen, sind nicht nur Angestellte, sondern können auch Organisationen und Geschäftskonten betreffen, mit dem Ziel, Aktionäre, Regierungen, Investoren und andere Stellen in die Irre zu führen. Die Fälschung von Jahresabschlüssen durch ein Unternehmen ist ebenfalls üblich, wobei Vermögenswerte und Einnahmen zu hoch angesetzt sein können, während Ausgaben nicht verbucht werden und Verbindlichkeiten ebenfalls zu niedrig ausgewiesen werden. Indem beispielsweise das Umlaufvermögen eines Unternehmens zu hoch und die kurzfristigen Verbindlichkeiten zu niedrig ausgewiesen werden, kann ein Unternehmen kurzfristig eine gefälschte Liquidität ausweisen.


Verschiedene Arten von Betrug in der Buchhaltung

Unter Bilanzbetrug versteht man die absichtliche Manipulation von Finanz- oder Buchhaltungsunterlagen mit dem Ziel, die finanzielle Situation oder die finanzielle Leistung eines Unternehmens besser erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich ist. Es gibt verschiedene Arten von Bilanzbetrug, wie z.B. die Untererfassung von Abschreibungsaufwendungen, die Übererfassung von Verkaufserlösen, die Verweigerung der Offenlegung von risikoreichen Investitionen und gerissene Buchhaltungspraktiken sowie die Zusammenlegung von lang- und kurzfristigen Schulden zu einem einzigen Betrag mit dem Ziel, die Liquidität des Unternehmens besser darzustellen.

Fälle von Bilanzfälschung

Bei Finanzbetrug gibt es verschiedene Grundtypen. Veruntreuung ist wahrscheinlich die häufigste. Sie wird auch als Diebstahl bezeichnet und bezieht sich auf die illegale Verwendung von Finanzmitteln durch die Person, die mit der Kontrolle dieser Mittel beauftragt ist, wie z.B. ein Buchhalter, der die Mittel einer Organisation zur Finanzierung persönlicher Bedürfnisse verwendet. Veruntreuungen sind weltweit ein großes Thema, aber sie schaffen es nicht in die Medien, weil Unternehmen und Regierungen die peinlichen Details für sich behalten wollen. In den meisten Fällen regeln der Veruntreuer und das Unternehmen die Angelegenheit auf privater Basis, um negative öffentliche Reaktionen zu vermeiden.

Eine weitere Form des Bilanzbetrugs ist der interne Diebstahl, bei dem es um den Diebstahl von Vermögenswerten eines Unternehmens durch Mitarbeiter geht. Das kann so einfach sein wie das Verlassen des Büros mit Büromaterialien oder das Mitnehmen von Firmenprodukten ohne Erlaubnis oder sogar ohne Bezahlung der Waren. Das Ergebnis des internen Diebstahls ist die Verringerung des Lagerbestands.

Schmiergelder und Bestechungsgelder beziehen sich auf Situationen, in denen Mitarbeiter verschiedene Vorteile und Bargeld annehmen, um Unternehmen Zugang zu den Geschäften des Unternehmens zu verschaffen, wobei die Organisation, in der die Person arbeitet, zu viel für Dienstleistungen oder Waren bezahlt, als es der Fall sein sollte. Alle zusätzlichen Mittel landen bei dem Mitarbeiter, der den Zugang zum Unternehmen erleichtert.

Eine andere Form des Buchhaltungsbetrugs liegt vor, wenn Mitarbeiter des Unternehmens Gelder aus den Geschäftseinnahmen abzweigen, ohne die Einnahmen wie vorgeschrieben in den richtigen Büchern zu verbuchen. Jedes dieser Buchhaltungsdelikte kann überall stattfinden, von großen bis hin zu mittleren und kleinen Unternehmen.

Forensische Buchhaltung und Betrugsprüfung helfen dabei, Anzeichen von Betrug zu erkennen und sicherzustellen, dass es einen klaren Weg gibt, jeden Verdacht zu melden. Interne Kontrollen tragen dazu bei, dass alle Finanzstraftaten aufgedeckt und die Schuldigen durch Betrugsuntersuchungen in der forensischen Buchhaltung identifiziert werden. Interne Audits helfen bei der Untersuchung von Betrug und forensischer Buchführung, wie es bei der Aufdeckung des Bilanzbetrugs bei WorldCom der Fall war. Eine interne Revision bei WorldCom (damals die zweitgrößte Telefongesellschaft der USA, die sich mit Ferngesprächen befasste) hatte die Entdeckung von unrechtmäßig verbuchten Gewinnen in Höhe von insgesamt 3,3 Milliarden Dollar in den Büchern des Unternehmens zwischen 1999 und den ersten Monaten des Jahres 2002 gemeldet, zusätzlich zu weiteren 3,8 Milliarden Dollar an Ausgaben, die fälschlicherweise als Kapitalanlagen ausgewiesen wurden. Nach der Revision der WorldCom-Finanzberichte wurde erwartet, dass der Gewinn des Unternehmens im Jahr 2000 um 3,2 Milliarden Dollar sinken würde.


Freshbooks - Software, die Ihnen bei der Bekämpfung von Buchhaltungsbetrug hilft

Die meisten Unternehmen tappen im Dunkeln, wenn es um Fälle von Buchhaltungsbetrug geht, weil sie ihre Finanzberichte und Jahresabschlüsse nicht richtig verfolgen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Buchhalter und Buchhalterinnen in den Betrug verwickelt sind und Bücher frisieren, um ihre heimlichen Missetaten zu verbergen. Mit einer geeigneten Buchhaltungssoftware wie FreshBooks lässt sich dieses Problem leicht beheben. Die Buchhaltungssoftware FreshBooks stellt sicher, dass jeder Unternehmer weiß, wie sein Unternehmen abschneidet, um ungewollte Überraschungen durch Buchhaltungsbetrug zu vermeiden, indem er direkt auf die Finanzberichte zugreifen kann.

Das bedeutet, dass der Geschäftsinhaber kontrolliert, welche Finanzausweise und Berichte an den Buchhalter gehen. Sie können all die komplexen mathematischen Kopfschmerzen überspringen und auf die wichtigen Berichte zugreifen, die Sie für die forensische Buchhaltung und die Untersuchung von Betrug auf dem FreshBooks-Dashboard benötigen. Sie haben unter anderem Zugriff auf Ausgabenberichte in farbkodierten Aufschlüsselungen, eine Zusammenfassung der letzten Aktivitäten und viele andere Auszüge und Berichte.

Testen Sie Freshbooks kostenlos >>>

Bilanzfälschung

Gratis Testen oder PDFelement Kaufen Jetzt!

Gratis Testen or PDFelement Kaufen Jetzt!

PDFelement Kaufen Jetzt!

PDFelement Kaufen Jetzt!

author avatar

Noah Hofer

staff Editor

(Click to rate this post)

Generally rated4.5(105participated)

Home > Business Tips > Was Sie über Buchhaltungsbetrug wissen müssen