Top
PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Es ist keine schlechte Praxis, in einem Anschreiben Namen zu erwähnen. Wenn Sie jemand auf die Stelle hingewiesen oder empfohlen hat und Sie gebeten hat, sich zu bewerben, könnte die Nennung Ihres Namens im Anschreiben sogar das Beste sein, was Sie für Ihre Bewerbung tun können.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Namensnennung in einer Anschreiben-Vorlage



Sollte ich in einem Anschreiben Namen nennen?

Es gibt Vor- und Nachteile der Namensnennung in einem Anschreiben. Wenn Sie Namen nennen, hat Ihr potenzieller neuer Arbeitgeber eine Referenz, an die er sich für Ihre Bewerbung wenden kann. Wenn Sie in Ihrem Anschreiben Namen nennen, kann der Personalverantwortliche des Unternehmens die Person, die Sie in Ihrem Anschreiben erwähnen, ausfindig machen, um sie nach Ihren beruflichen Beziehungen und früheren Erfahrungen zu fragen.

Allerdings erfordert das korrekte Nennen von Namen etwas Taktgefühl. Sie müssen in der Lage sein, den Namen, den Sie nennen, unterzubringen, ohne dass er zu offensichtlich ist oder zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die Namensnennung sollte subtil sein. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie in einem Anschreiben Namen nennen können, ohne dass es deplatziert oder unprofessionell wirkt.


Wie man Namen nennt und Tipps für Namensnennungen

Wenn Sie in einem Anschreiben Namen nennen, vergewissern Sie sich, dass die Person, deren Namen Sie verwenden, die Erlaubnis für die Namensnennung gegeben hat oder Sie auf die Stelle hingewiesen und zur Bewerbung gedrängt hat. Vergewissern Sie sich auch, dass der Personalverantwortliche weiß, wer Ihr Ansprechpartner im Unternehmen ist. Die Nennung eines beliebigen Mitarbeiters bringt Sie nicht wirklich weiter. Wenn Sie in Ihrem Anschreiben einen Namen nennen wollen, sollten Sie jemanden erwähnen, der im Unternehmen einen guten Ruf genießt und von dem Sie wissen, dass er ein gutes Verhältnis zu den Führungskräften hat. Wenn sie zu den Führungskräften gehören, ist das sogar noch besser.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in einem Anschreiben Namen zu nennen. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich zu Beginn des Anschreibens vorstellen und dem Personalverantwortlichen mitteilen, auf welche Stelle Sie sich bewerben. Anstatt zu schreiben "Ich bin daran interessiert, mich auf die Stelle bei XXXX zu bewerben...", könnten Sie schreiben "Auf Empfehlung von XXXX bewerbe ich mich auf die Stelle bei XXXX in Ihrem Unternehmen."

Das obige kurze Beispiel ist die einfachste Art, einen Namen in einem Anschreiben zu nennen. Da es am Anfang des Anschreibens steht, kann der Personalverantwortliche den Namen notieren und zum Rest Ihrer Bewerbung übergehen, bevor er weitere Informationen über den Mitarbeiter oder das Personalmitglied erfährt, dessen Namen Sie erwähnt haben.

Versuchen Sie nicht, die Person, deren Namen Sie nennen, wichtig klingen zu lassen. Wenn der Manager weiß, wer es ist, wird er Ihre Bewerbung ganz kurz mit ihm besprechen. Ein interner Kontakt hilft Ihnen zwar bei Ihrer Bewerbung, ist aber keine Garantie dafür, dass Sie die Stelle vor den anderen Bewerbern bekommen. Die Nennung von Namen bedeutet lediglich, dass Sie neben den in Ihrer Bewerbung genannten Personen eine weitere Referenz haben, die für Sie spricht und Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen bescheinigt.

Wenn Sie den Namen Ihres Ansprechpartners in einer tiefer gehenden oder komplexeren Weise verwenden wollen, lassen Sie ihn Ihr Anschreiben sehen, bevor Sie es abschicken. Sie haben ein Recht darauf zu erfahren, was Sie über sie sagen, bevor ein Personalverantwortlicher es zu Gesicht bekommt und sie haben die volle Kontrolle darüber, womit sie einverstanden sind, wenn sie in Ihrem Anschreiben als Referenz genannt werden.

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass die Nennung von Namen in einem Anschreiben Ihnen eine Stelle sichert. Im besten Fall bekommen Sie damit ein Vorstellungsgespräch, aber Sie werden sich die Stelle aufgrund Ihrer Fähigkeiten, Ihrer Erfahrung und Ihrer Persönlichkeit verdienen. Arbeitgeber wollen jemanden, der in die Rolle und das Team passt und sie wollen keine Stellen an jemanden vergeben, von dem sie glauben, dass er nicht der Richtige dafür ist, nur weil sie einen Kontakt im Unternehmen kennen.


Beispiele für Namensnennung in einem Anschreiben

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Möglichkeiten, in einem Anschreiben Namen zu nennen. Nachfolgend finden Sie zwei Beispiele dafür, wie Namensnennungen in Anschreiben funktionieren können.

  • "Sehr geehrter Herr Yates,
    auf Empfehlung von Peter Jones, dem Personalleiter Ihres Unternehmens Blue Fin Inc. möchte ich mich für die auf der Karriereseite Ihrer Webseite ausgeschriebene Stelle als Sales Executive bewerben."
    In diesem Beispiel würden Sie den Namen am Anfang Ihres Anschreibens nennen. Es verleiht dem Brief einen professionellen Ton und lässt den Manager wissen, dass Sie über ein gutes Wissen über das Unternehmen verfügen.
  • "In einer früheren Position bei Yellow Light International habe ich unter Dr. Tiana Reign gearbeitet, die, wie ich glaube, jetzt in Ihrem Führungsteam arbeitet. In dieser Position habe ich mehrere Projekte geleitet und ich glaube, dass die Fähigkeiten, die ich in den Bereichen Führung und Projektmanagement erworben habe,..."
    In diesem Beispiel würde der Name erst später im Anschreiben fallen, wenn es um die Berufserfahrung geht, aber es ist offensichtlich, dass der Bewerber einen aktuellen Mitarbeiter des Unternehmens kennt und angibt, dass er bereits mit ihm zusammengearbeitet hat.
    Beide Möglichkeiten der Namensnennung in einem Anschreiben sind praktikabel und werden Ihnen helfen, herauszufinden, wie Sie Ihren Namen in einem Anschreiben am besten nennen können.

Wie man Namen in einem PDF-Anschreiben angibt

Wenn Sie ein PDF-Anschreiben vorbereiten, sind unsere professionellen PDF-Vorlagen für Anschreiben die beste Wahl für Sie. Nachdem Sie die Vorlage auf dieser Seite heruntergeladen haben, müssen Sie den Inhalt nur noch mit einem professionellen PDF-Editor bearbeiten: PDFelement. Diese PDF-Software hilft Ihnen dabei, die PDF-Vorlage zu bearbeiten und in Ihr eigenes, beeindruckendes Anschreiben zu verwandeln.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Schritt 1. Öffnen Sie die Vorlage für das Anschreiben

Namensnennung im Anschreiben

Schritt 2. Klicken Sie auf "Bearbeiten" und geben Sie den gewünschten Text ein.

Wie man einen Namen in einem Anschreiben nennt

Schritt 3. Vervollständigen und speichern Sie Ihr Anschreiben

Namensnennung im Anschreiben
Home > Wie man Namen in einem Anschreiben erwähnt - Muster & Tipps
Wondershare Editor

Geschrieben von
Aktualisierte: 2022-10-25 10:49:25