PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen
Top

Wie man mit Python PDF in Excel konvertiert

Dieser Artikel zeigt Ihnen verschiedene Methoden zur Konvertierung von PDF in Excel mit oder ohne Python.

Gratis Testen Gratis Testen

Wie man mit Python PDF in Excel konvertiert

Für die Techniker da draußen, die gerne Code schreiben, um Dinge für sich zu erledigen, ist die Konvertierung von PDF- in Excel-Dateien eine interessante Idee. Dies kommt zwar nicht an professionelle Software wie PDFelement heran, ist aber dennoch eine gute Möglichkeit, um zu verstehen, wie etwas funktioniert. Für Python-Experten ist dies also ein großartiges Projekt.

Wir werden verschiedene Methoden durchgehen, die Python verwenden und auch ohne diese.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Teil 1: 2 Wege zur Konvertierung von PDF in Excel mit Python

1. PDF in Excel konvertieren mit Tabula-Py

Wie man dem Titel entnehmen kann, gibt es von Experten geschriebene Bibliotheken, die Ihnen viel Arbeit abnehmen. Das Python-Modul Tabula-Py ist ein solches Beispiel. Es ist ein einfacher Python-Wrapper, der um tabula-java herum aufgebaut ist und Tabellen in einer PDF-Datei lesen kann. Schließlich konvertiert er sie in einen Pandas-Frame und dann in Excel.

Schritt 1: Zunächst müssen Sie sich die Nutzungsrichtlinien auf Github ansehen.

Schritt 2: Dann müssen Sie die Java-Laufzeitumgebung installieren und den PFAD für diese festlegen. Dann müssen Sie tabula-py von PIP aus installieren.

Schritt 3: Schließlich sollten Sie in der Lage sein, Tabula als Bibliothek in Ihren Python-Code zu importieren und PDF-Dateien zu lesen.

PDF in Excel konvertieren Python

Es gibt eine optionale Möglichkeit, dies in Stapeln zu tun, aber nicht standardmäßig. Sie müssen über Java 8 und höher sowie Python 3.7 und höher verfügen.

Vor- und Nachteile

Mit tabula-py können Sie nicht nur PDF in Excel konvertieren, sondern auch andere Dateitypen wie JSON, CSV und so weiter. Es ist sozusagen sehr praktisch. Es funktioniert auch auf Mac und Ubuntu, einschließlich Windows.

Es bietet jedoch keine fortgeschrittenen Möglichkeiten wie OCR, Bearbeitung und so weiter. Sogar die Stapelverarbeitung ist nicht in das Programm integriert. Oben sehen Sie ein Beispiel für eine mit tabula-py konvertierte PDF-Datei, bei der die Daten in einem Tabellenformat vorliegen, so dass sie leicht zu lesen und zu extrahieren sind.

2. PDF in Excel konvertieren mit PDFtables_Api

Dies ist eine weitere Möglichkeit, Python und seine hervorragenden Bibliotheken zu nutzen, um Excel-Dateien aus PDF-Dokumenten zu erstellen. Mit PDFtables_api können Sie dies tun, denn dieses Modul ist sehr benutzerfreundlich und verfügt über eine Vielzahl von Funktionen. Es kann PDF-Dateien in jedes andere Dateiformat konvertieren und arbeitet mit einer einfachen webbasierten API. Daher kann es in jeder Programmiersprache funktionieren, nicht nur in Python.

Schritt 1 Um dies zu nutzen, müssen Sie zunächst den PDF tables-API git-Code installieren. Dies ist mit PIP möglich.

Schritt 2: Dann benötigen Sie einen API-Schlüssel, da dies sonst nicht möglich ist. Sie müssen also die API-Seite besuchen, um eine zu erhalten.

Schritt 3: Dann müssen Sie die XML-Methode verwenden, um zwischen diesen beiden Dateiformaten zu interagieren. Die Syntax und den Beispielcode finden Sie auf der PDF tables-API GitHub-Seite.

Schritt 4: Es funktioniert am besten bei Daten im Tabellenformat ohne Grafiken.

PDF in Excel konvertieren Python

Vor- und Nachteile

Es funktioniert über eine Webschnittstelle durch APIs. Sie können es in Python, aber auch in C++, Java und anderen Sprachen verwenden. Es ist leistungsstark und lässt sich leicht in HTML einbetten.

Der größte Nachteil ist jedoch die Geschwindigkeit, da es sich auf eine Online-Verbindung und nicht auf eine native Software stützt.

Teil 2: Wie konvertiert man PDF in Excel ohne Python?

Wenn Sie also eine professionelle Software verwenden möchten, die viel Potenzial hat, zuverlässig ist und nahtlos funktioniert, dann ist dies genau das Richtige für Sie. Selbst wenn Sie Python-Code selbst schreiben, ist es schwer, mit jahrelanger Softwareentwicklung zu konkurrieren. Darüber hinaus machen Installation, Wiederholbarkeit, Flexibilität, etc. das System für den Normalbürger einfacher. Wir stellen Ihnen PDFelement, ein phänomenales Programm für Mac und Windows und die Schritte zur Konvertierung von PDF in Excel mit PDFelement vor.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Schritt 1: Klicken Sie zunächst auf den Launcher und öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie konvertieren möchten. Sie erhalten das Dialogfeld zur Auswahl der Datei aus dem Dateibrowser.

PDF-Datei öffnen

Schritt 2: Gehen Sie dann oben in der App auf Home und klicken Sie im rechten Menü auf die Option "Nach Excel". Es gibt weitere Optionen wie "In Word" und "In PPT".

PDF in Excel konvertieren

Schritt 3: Dann öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie einen Speicherort und das Excel-Format zum Speichern der PDF-Datei auswählen können.

PDF in Excel konvertieren ohne Python

PDFelement ist eine Software, die viel mehr kann als nur PDF in Excel zu konvertieren. Sie können damit Inhalte und Grafiken hinzufügen, die Schriftart und den Stil ändern und PDFs online unterschreiben und ausfüllen. Sie kann aus jeder Datei eine bearbeitbare PDF-Datei erstellen. Aufgrund dieser Vorteile ist sie auch bei normalen Benutzern ohne Programmier- oder Python-Kenntnisse sehr beliebt und praktisch.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Vor- und Nachteile

PDFelement ist eine kostenpflichtige Software, aber eine kostenlose Testversion ist verfügbar. Sie hilft beim Bearbeiten, Erstellen und Anpassen von PDFs. Sie können auch PDFs zusammenführen. Nicht verfügbar für Linux-basierte Betriebssysteme. Nicht online oder in Form einer Web-App verfügbar.

Teil 3: Wie verwendet man Python, um Excel in PDF zu konvertieren?

In diesem letzten Abschnitt beschreiben wir, wie Sie mit win32com, einem weiteren wichtigen Dienstprogramm, Excel in PDF konvertieren können. Genau wie die PDF tables-API ist also auch win32 eine API von Microsoft Windows, die den Zugriff auf seine Erweiterungen und Python-Objekte ermöglicht, um COM- und Pythonwin-Umgebungen zu erstellen und zu verwenden. Aus diesem Grund können fortgeschrittene Python-Benutzer hier eine ganze Menge tun.

Schritt 1: Zunächst müssen Sie pywin32 installieren, einen Wrapper von PIP.

Schritt 2: Dann erstellen Sie COM-Objekte mit der Dispatch()-Methode, der grundlegenden Methode. Dies liest die Excel-Datei über "Excel. Anwendung" innerhalb der obigen Methode.

Schritt 3: Wenn Sie diesen Excel-Dateipfad als Argument übergeben, exportieren wir eine PDF-Datei. Verwenden Sie die Funktion ExportAsFIxedFormat(), um mit dem oben genannten Objekt PDF in Excel zu konvertieren.

Excel zu PDF mit Python

Die Syntax und weitere Anwendungsbeispiele finden Sie auf der offiziellen pywin32-Webseite. Es funktioniert auch am besten für tabellarische Daten.

Fazit

Python ist eine Programmiersprache mit einer Vielzahl von Bibliotheken, mit denen Sie ganz einfach PDF in Excel konvertieren können. Aber eine eigenständige Software wie PDFElement ist viel intelligenter und benutzerfreundlicher.