Top
PDFelement
PDFelement: PDF-Editor, Scanner
PDF bearbeiten, konvertieren, mit Anmerkungen versehen
PDF bearbeiten, mit Kommentaren versehen
Öffnen Öffnen
Startseite > Office PowerPoint > Hintergrundgrafiken in Microsoft PowerPoint bearbeiten
author name

2024-05-16 16:22:24 • Abgelegt unter: Office PowerPoint • Bewährte Lösungen

PowerPoint ist eine der am häufigsten verwendeten Anwendungen für Präsentationen. Die App verfügt über zahlreiche Tools und Optionen, mit denen Sie fantastische Folien erstellen können. Eine dieser Optionen ist die Verwendung von Hintergrundbildern und Grafiken. Manchmal kann es vorkommen, dass eine PowerPoint-Hintergrundgrafik gesperrt ist, was bedeutet, dass Sie die Hintergrundgrafik nicht auswählen oder bearbeiten können. Diese Anleitung hilft Ihnen, die Hintergrundgrafik in PowerPoint freizuschalten, sodass Sie Hintergrundgrafiken in Ihrer PPT hinzufügen, ändern, löschen oder formatieren können.

Warum sollten Sie sich mit dem normalen und einfachen Foliendesign zufrieden geben, wenn Sie es einzigartig machen können? Befolgen Sie nun diese Anleitung, um Hintergrundgrafiken in PowerPoint zu bearbeiten. Wenn Sie nur eine Hintergrundgrafik auf einer bestimmten Folie löschen, ändern oder bearbeiten müssen, können Sie eine einfachere Lösung ausprobieren: Verwenden Sie Wondershare PDFelement – PDF Editor, ein Programm, das PPT in PDF konvertieren, Bilder oder Text bearbeiten und PDF wieder speichern kann zu PPT.

Wie man Hintergrundgrafiken in PowerPoint bearbeitet

Hintergrundgrafiken können in der Folienmasteransicht bearbeitet werden. Slide Master enthält die gleichen Schriftarten, Bilder und Logos aller Slider an einem Ort. Um eine Hintergrundgrafik in PowerPoint bearbeitbar zu machen, müssen Sie daher zunächst die Folienmasteransicht aufrufen.

Schritt 1. Folienmaster auswählen

Öffnen Sie die PowerPoint-Präsentation und klicken Sie auf "Ansicht" > "Folienmaster". Dann können Sie den Folienmaster oben im Thumbnailfenster auf der linken Seite auswählen.

hintergrund in ppt bearbeiten

Schritt 2. Wählen Sie das Hintergrundformat

Jetzt können Sie die Hintergrundgrafik finden, die Sie bearbeiten möchten, und alle Änderungen nach Ihren Vorstellungen vornehmen.

1. Hintergrundgrafiken in PowerPoint löschen

So löschen Sie eine bestimmte Hintergrundgrafik: Wenn Sie eine Hintergrundgrafik nicht in allen PPT-Folien benötigen, können Sie sie einfach löschen. Suchen Sie in der Folienmasteransicht eine Hintergrundgrafik und löschen Sie sie. Klicken Sie dann auf Masteransicht schließen und Sie werden feststellen, dass die Hintergrundgrafik von allen Folien entfernt wurde.

So entfernen Sie alle Hintergrundgrafiken: Markieren Sie in der Folienmasteransicht die Schaltfläche Hintergrundgrafiken ausblenden.

hintergrundgrafiken ausblenden

2. Hintergrundgrafiken in PowerPoint ändern

Um eine alte Hintergrundgrafik durch eine neue zu ersetzen, markieren Sie die Hintergrundgrafik im Folienmaster, klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen Bild ändern. Dann können Sie die Hintergrundgrafik durch ein neues Bild ersetzen.

3. Hintergrundgrafiken in PowerPoint hinzufügen

Um allen PowerPoint-Folien ein Logo oder Bild hinzuzufügen, können Sie dies in der Folienmasteransicht tun. Klicken Sie im oberen Menü auf "Hintergrundstile", und wählen Sie die Option "Hintergrund formatieren".

hintergrund formatieren

Klicken Sie im Bereich "Hintergrund formatieren" auf "Bild- oder Texturfüllung", wenn Sie Bilder oder Grafiken von Ihrem Computer einfügen möchten. Suchen Sie dann das Bild und klicken Sie auf "Einfügen". Das Bild füllt den Hintergrund des Folienmasters und aller darunter liegenden Layout-Master.

hintergrund in ppt bearbeiten

4. Die Hintergrundgrafiken in Powerpoint formatieren

Im Panel "Hintergrund formatieren" können Sie das Format der Hintergrundgrafik nach Belieben ändern. Sie können die "Transparenz"-Leiste nach rechts schieben, um den Prozentsatz der Deckkraft zu ändern, die Größe des Bildes zu ändern, seine Farbe und Position zu ändern und vieles mehr.

hintergrund in ppt bearbeiten

• Tipps: Ein Bild auf bestimmte Folien anwenden 

Die Anleitung zum Hinzufügen von Bildern zu bestimmten Folien unterscheidet sich ein wenig von der Anleitung zum Hinzufügen von Bildern zu allen Folien. Daher erfahren Sie hier, wie Sie ein Bild anwenden und Hintergrundgrafiken für PowerPoint-Vorlagen bearbeiten können.

  • Schritt 1. Klicken Sie auf "Folienmaster" auf der "Ansicht" Registerkarte.
  • Schritt 2. Klicken Sie in der "Folienmaster" Ansicht auf das Folienlayout oder die Folienlayouts, denen Sie Bilder hinzufügen möchten. Halten Sie bei der Auswahl die Umschalttaste gedrückt, wenn Sie mehrere Layouts auswählen möchten.
  • Schritt 3. Gehen Sie in der "Folienmaster" Registerkarte auf "Hintergrundstile" und klicken Sie auf "Hintergrund formatieren". Dann können Sie auf "Bild oder Texturfüllung" klicken, um ein Bild von Ihrem Computer einzufügen.
  • Schritt 4. Klicken Sie unter "Bild einfügen von" auf "Datei". Wenn Sie das Bild in der Zwischenablage haben, klicken Sie auf "Zwischenablage". Suchen Sie dann das Bild, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf "Einfügen". Das Bild füllt den Hintergrund für alle Folien und Layouts, die Sie in Schritt 2 ausgewählt haben.
  • Schritt 5. Um einen Wasserzeicheneffekt zu erzeugen, können Sie im Bedienfeld "Hintergrund formatieren" den Transparenzbalken nach rechts schieben und den Prozentsatz der Deckkraft ändern.


Wie man den Hintergrund in PDF-Dateien bearbeitet

Wenn der Folienmaster in PowerPoint zu kompliziert ist oder Sie nur eine Hintergrundgrafik von einer Folie löschen müssen, kann PDFelement dies tun. Nach dem Hinzufügen einer PPT-Datei zu PDFelement können alle Elemente, einschließlich der Hintergrundgrafiken auf den Präsentationsfolien, bearbeitet werden, sodass Sie sie hinzufügen, löschen, ersetzen, ihre Größe ändern und mehr können. Nachdem Sie die Grafik bearbeitet haben, können Sie die Datei als PPT exportieren, um die Änderung zu speichern.

Schritt 1. Öffnen Sie die PDF-Datei

Starten Sie PDFelement, öffnen Sie die PowerPoint-Datei und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Alles bearbeiten", um die Hintergrundgrafiken bearbeitbar zu machen.

hintergrund einfügen

Schritt 2. Wählen Sie den Hintergrund aus

Es gibt viele Möglichkeiten, den Hintergrund zu bearbeiten. Für den Anfang können Sie eine Farbe als Hintergrund wählen. Oder Sie können ein Bild oder eine PDF-Datei von Ihrem Computer hinzufügen.

hintergrund bearbeiten

Schritt 3. Bearbeiten Sie den Hintergrund

Bearbeiten Sie das Aussehen des Hintergrunds, indem Sie den Rotationsgrad und die Deckkraft bearbeiten. Sie können auch "Seitenproportionen" von 100% auf 0% ändern. Darüber hinaus können Sie den "Seitenbereich" auswählen, in dem der Hintergrund erscheinen soll. Sie können alle Seiten der PDF-Datei oder nur eine einzelne Seite auswählen. Sie können auch genau angeben, auf welchen Seiten der Hintergrund erscheinen soll. Wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, klicken Sie auf "Anwenden".

hintergrund bearbeiten

Hinweis: Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt etwas ändern oder den Hintergrund entfernen möchten, gehen Sie zu "Bearbeiten" > "Hintergrund" > "Hintergrund bearbeiten", um ihn zu ändern.

Kostenlos Downloaden oder PDFelement kaufen jetzt sofort!

Kostenlos Downloaden oder PDFelement kaufen jetzt sofort!

PDFelement kaufen jetzt sofort!

PDFelement kaufen jetzt sofort!


author name

Noah Hofer

staff Editor

Sagen Sie Ihre Meinung

Registrieren / Anmelden dann schreiben Sie Ihre Bewertung
user
{{item.name || userName}}
{{item.time}}
{{item.message}}
{{item.likes}} Antwort abbrechen Antwort
Registrieren / Anmelden dann schreiben Sie Ihre Antwort
user
{{item1.type == 2 ? authName : item1.name ? item1.name : userName}}
{{item1.time}}
@{{item1.reply_to_type == 2 ? authName : item1.reply_to_name ? item1.reply_to_name : userName}} {{item1.message}}
{{item.likes}} Cancel Reply Antwort
Registrieren / Anmelden dann schreiben Sie Ihre Antwort