Top
PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Wie man einen virtuellen PDF-Drucker auf dem Mac hinzufügt

Lesen Sie den Artikel, um zu erfahren, wie Sie einen virtuellen PDF-Drucker auf dem Mac hinzufügen können.

Gratis Testen Gratis Testen

2022-09-14 11:09:04 • Filed to: PDFelement How-Tos • Proven solutions

Haben Sie Fragen zum besten virtuellen PDF-Drucker? Keine Sorge, dieser Leitfaden hat eine Reihe von Lösungen für Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bis zum Ende an den Leitfaden halten.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Teil 1. Überblick über den virtuellen Drucker

Es handelt sich um eine Anwendung, die die Softwareoberfläche für einen physischen Drucker nachbildet. Der virtuelle Drucker ermöglicht es dem Benutzer, mehrere Aufgaben zu erledigen, ohne tatsächlich etwas zu drucken. Sie arbeiten mit Druckertreibern, die dazu neigen, die Ausgabe an andere Anwendungen statt an ein physisches Gerät zu senden. Die Software ist vor allem dafür bekannt, dass sie Ressourcen spart, da sie Arbeiten erleichtert, die sonst mit der Verschwendung von Tinte und Papier verbunden wären. Druckertests und -korrekturen oder das Senden von Dokumenten an einen Faxserver sind ein gutes Beispiel für solche Aufgaben.

Aber nicht nur das, sondern auch das Erstellen von PDF-Dateien aus anderen Dokumenttypen und das Erstellen von Bilddateien in verschiedenen Formaten aus anderen Dokumenttypen ist damit möglich. Der virtuelle Drucker ermöglicht es Ihnen, Dokumente vor dem Druck zu betrachten und so Fehler im Voraus zu erkennen. Ein weiterer Vorteil eines virtuellen Druckers ist, dass Sie einem Dokument vor dem Druck spezielle Funktionen hinzufügen können.


Teil 2. Wie man einen virtuellen Drucker auf dem Mac erstellt

PDF ist eines der am häufigsten verwendeten und unterstützten Formate auf der ganzen Welt. Sie können die PDF-Drucker-App zu Ihrem Apple Mac hinzufügen und die Funktion zum drahtlosen Drucken von PDF-Dateien von jedem Gerät aus nutzen, ohne dass es zu Problemen kommt. Es gibt eine Reihe von Versionen, die Sie hinzufügen können, aber wählen Sie diejenige, die Ihnen am meisten zusagt. Hier sind die Schritte, die Sie dazu benötigen;

Schritt 1: Zunächst müssen Sie auf das Symbol "Mac-Festplatte" auf dem Desktop doppelklicken. Wählen Sie den "Programme" Ordner und dann den "Dienstprogramme" Ordner aus der vorgegebenen Liste aus. Als Nächstes müssen Sie die Option "Drucken & Faxen" aus der Liste der Dienstprogramme auswählen.

Schritt 2: Sobald sich das Fenster "Drucken & Faxen" geöffnet hat, müssen Sie auf die Schaltfläche "+" unter dem Fenster mit der Liste der Drucker klicken. Warten Sie, bis sich das Fenster "Drucker hinzufügen" öffnet und geben Sie "PDF" in die Suchleiste in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms ein.

Schritt 3: Hier müssen Sie "Adobe PDF" aus der gegebenen Druckerliste auswählen und im Abschnitt "Drucken mit" müssen Sie "Adobe PDF" auswählen, es wird im Dropdown-Menü der installierten Treiber sichtbar sein. Falls Sie den Adobe-Druckertreiber nicht im Dropdown-Menü sehen, müssen Sie auf adobe.com gehen und das Adobe Print Driver Plug-in für Mac herunterladen.

Schritt 4: Außerdem müssen Sie auf die Schaltfläche "Download fortsetzen" klicken und das Download-Fenster wird geöffnet. Hier müssen Sie den Ordner "Druckbeschreibungen" auswählen, um die PDF-Plugin-Datei und auch die Acrobat Distiller-Datei herunterzuladen. Um die Methode abzuschließen, klicken Sie auf die "Durchsuchen" Schaltfläche und dann auf "Mac-Festplatte" > "Systemordner" > "Erweiterungen" und schließlich "Beschreibungen drucken". Schließlich müssen Sie im "Drucker hinzufügen" Fenster auf die "Hinzufügen" Schaltfläche klicken, um den hinzugefügten Drucker in der Liste der verfügbaren Drucker zu sehen.


Teil 3. Wie man unter MacOS als PDF druckt

PDFelement für Mac ist ein All-in-One-Powerpaket, mit dem Sie PDF-Dokumente mit wenigen Klicks bearbeiten, mit Anmerkungen versehen, erstellen und konvertieren können. Falls Sie sich Sorgen um die Sicherheit machen, können Sie mit der Software PDF-Dateien mit Passwörtern schützen. Sie können die Dokumente auch digital signieren. Apropos Drucken: Er ist mit einer der besten Druckfunktionen ausgestattet. Die Druckgröße kann auch während des Druckvorgangs einfach bearbeitet werden. Es gibt viele Optionen auf dem Markt, wie z.B. foxit virtual printer, pdf995 virtual printer und viele andere, aber PDFelement übertrifft sie sicherlich alle. Hier sind die Schritte zum Drucken in PDF in MacOS mit PDFelement;

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Schritt 1: Öffnen und Drucken

Der erste Schritt besteht darin, die Datei, die Sie in PDF drucken möchten, mit PDFelement zu öffnen. Klicken Sie auf "Datei" > "Drucken" oder verwenden Sie die Tastenkombination "Befehl+P", um das Druckbefehlsfenster zu öffnen.

pdf form filler kostenlos

Schritt 2: Druckoptionen und Speichern

In diesem Schritt haben Sie die Möglichkeit, die Druckeroptionen nach Ihren Wünschen zu ändern und fortzufahren. Klicken Sie außerdem im Druckfenster auf die PDF Schaltfläche und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Als PDF speichern". Sie müssen die PDF-Datei benennen und auch den gewünschten Speicherort dafür auswählen. Wie alle anderen Produkte von Wondershare bietet Ihnen auch PDFelement eine einfache Oberfläche zum Drucken in PDF unter MacOS.


Teil 4. PDF-Drucker für Mac OS X:

  • Air Printer: Dies ist eine solche Funktion, mit der Sie auf jedem Drucker drucken können, der Ihren Mac in einen virtuellen PDF-Drucker verwandelt. Die Verbindungen werden über WLAN/LAN hergestellt, entweder direkt zu Druckern, die mit Air Printer kompatibel sind oder zu asynchronen gemeinsam genutzten Druckern über Computer mit Microsoft Windows oder Linux. Sie wurde ursprünglich für iOS-Geräte entwickelt und konnte nur über ein WLAN-Netzwerk verbunden werden, so dass ein WLAN-Zugangspunkt erforderlich war. Mit diesem Tool können Sie drahtlos Dokumente, Fotos, Webseiten, E-Mails, etc. von Ihrem Computer aus drucken. Details wie Papiertyp, Seitenlänge, Druckqualität und Ausrichtung werden automatisch ausgewählt.
  • Vip-Riser: Vip-Riser ist ein effektiver Drucker, mit dem Sie aus jeder Anwendung, die das Drucken unterstützt, einige PDF-Dateien erstellen können. Sie können damit nicht nur neue Formulare erstellen, sondern auch andere Dateitypen an das PDF-Format anpassen. Die Anwendung ist sehr instabil, nur weil sie in der Menüleiste versteckt ist. Wenn Sie auf das Symbol klicken, können Sie die Ausgabeseite für die Dokumente organisieren. Zum Glück unterstützt es sowohl Standardseiten als auch Netzwerkdateien und sogar die Cloud. Die Verwendung des Tools unterscheidet sich nicht wesentlich vom Senden von Dokumenten an den Originaldrucker. Rufen Sie einfach den Drucken Menübefehl der Anwendung auf und wählen Sie VipRiser als Drucker aus. Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit, aus dem, was auf dem Bildschirm angezeigt wird, ein PDF-Dokument zu erstellen, selbst wenn die energetische Anwendung das Drucken einer Datei nicht zulässt. Der größte Vorteil dieses Tools gegenüber anderen virtuellen Druckern ist, dass es Automator-Plugins unterstützt.
  • Handy Print: Handy Print v5 ist eine 64-Bit-OS X-Anwendung, mit der Sie Dateien von Ihren iPods, iPads und iPhones auf Druckern drucken können, die das Air-Print-Protokoll nicht unterstützen. Die v5 wurde zu einer Standardanwendung umstrukturiert, wie Sie sie im Apple App Store finden. Handy Print wird einfach auf Ihrem bevorzugten iDevice installiert. Damit Handy Print mit gemeinsam genutzten Netzwerkdruckern funktioniert, muss der Drucker über ein eingeschaltetes Mac OS- oder iOS-Gerät zugänglich sein, das den Drucker anzeigen kann und als Hub für die Air Print-Funktionen dient. Sobald Sie den Anwendungsschalter einschalten, wird er jedes Mal automatisch gestartet, wenn Sie sich bei Ihrem Benutzerkonto anmelden. Die Anwendung muss nicht manuell gestartet werden.
  • PDF printer lite: PDF Printer Lite ist dafür bekannt, dass er unter MacOS effizient arbeitet. Es ist eine Plattform, mit der Sie jede Datei mühelos in ein PDF-Dokument umwandeln können. Sie läuft als virtueller PDF-Drucker, d.h. Sie können ihn über die Systemeinstellungen zu Ihrem Mac hinzufügen und jedes beliebige Dokument direkt im PDF-Format drucken. Es ist eine bemerkenswerte Plattform für Benutzer, die ein hohes Arbeitsaufkommen an PDF-Dokumenten bewältigen müssen. Bevor Sie sich für einen Drucker entscheiden, sollten Sie unbedingt den Arbeitsaufwand analysieren, den Sie mit dem Drucker bewältigen müssen. PDF Printer Lite ist bereit, die Belastung durch Ihre Dateien zu bewältigen.
  • PDF printer: PDF Printer ist eine Plattform, die von einem vertrauenswürdigen Unternehmen namens Feiphone Software Ltd. Mit PDF Printer können Sie Dokumente mit wenigen Klicks als PDF drucken. Damit können Sie jede Datei in eine PDF-Datei umwandeln. Das Programm ist als virtueller PDF-Drucker bekannt und Sie können es über die Systemeinstellungen zu Ihrem Mac hinzufügen. Mit dieser Plattform können Sie jede Datei direkt als PDF drucken. Er ist einer der meistgenutzten und vertrauenswürdigsten PDF-Drucker, die auf der ganzen Welt geschätzt werden. Er ist effizient bei der Verwaltung des Arbeitsablaufs von PDF-Dokumenten.

Jetzt Gratis Testen oder PDFelement Kaufen!

Jetzt Gratis Testen oder PDFelement Kaufen!

Jetzt PDFelement Kaufen!

Jetzt PDFelement Kaufen!


Noah Hofer

staff Editor

Homepage > PDFelement How-Tos > Wie man einen virtuellen PDF-Drucker auf dem Mac hinzufügt