Top
PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Wie man in InDesign Transparenz- und Deckkraft-Effekte hinzufügt

Sie möchten InDesign Transparenz- und Deckkraft-Effekte hinzufügen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Transparenz und Deckkraft in InDesign am einfachsten hinzufügen und ändern können.

Gratis Testen Gratis Testen

2022-11-01 20:28:54 • Filed to: PDF Kenntnisse • Proven solutions

Die Opazität bezieht sich auf die Lichtmenge, die durch ein Objekt hindurchgeht. Im Druckdesign wird die Opazität als Transparenz bezeichnet. Sie können die Transparenz in InDesign sowohl für grafische Elemente als auch für Text leicht anpassen. Wenn Sie die Deckkraft anpassen, können Sie die Aufmerksamkeit auf Elemente lenken, die Sie als Hintergrundelement verwenden möchten. Wenn Sie die Deckkraft von InDesign verstehen und beherrschen, können Sie Ihren Dokumenten auffällige Effekte verleihen. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Wie man Transparenz-Effekte in InDesign ändert

Wenn Sie in InDesign ein Objekt oder eine Kontur erstellen, hat dieses Objekt standardmäßig eine Deckkraft von 100%. Deshalb erscheint das Objekt solide. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Deckkraft in InDesign ändern können. Sie können von 100%, was völlig undurchsichtig ist, bis 0%, was völlig transparent ist, gehen. Wenn Sie den Prozentsatz der Deckkraft verringern, wird die darunter liegende Grafik durch die Oberfläche des Objekts sichtbar.

indesign Transparenz
  • 1. Wählen Sie ein Objekt aus, auf das Sie Transparenzeffekte anwenden möchten. Wenn Sie Effekte auf eine Grafik anwenden möchten, verwenden Sie das Tool der Direktauswahl, um die Grafik auszuwählen. Wählen Sie aus, was Sie ändern möchten: Objekt, Grafik, Gruppe, Strich, Füllung oder Text. Objekt wirkt sich auf das gesamte Objekt aus, Grafik nur auf die mit dem Direktauswahl-Tool ausgewählte Grafik, Gruppe auf alle Objekte und den Text in der Gruppe, Kontur nur auf die Kontur des Objekts, Füllung nur auf die Füllung des Objekts und Text nur auf den Text innerhalb des Objekts, nicht auf den Textrahmen.
  • 2. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Deckkraftwert des Objekts, um einen Schieberegler aufzurufen. Passen Sie die Deckkraft nach Belieben an. Wenn Sie den Schieberegler ganz nach rechts schieben, ist das Objekt vollständig undurchsichtig. Wenn Sie ihn ganz nach links schieben, ist das Objekt vollständig transparent. Wenn Sie den Schieberegler irgendwo dazwischen einstellen, wird das Objekt halbtransparent. Klicken Sie auf "Ok" und bestätigen Sie die Änderungen. Schließen Sie das Tool für Effekte.
  • 3. Sie können das Dialogfeld der Effekte auf eine der folgenden Weisen öffnen: - Klicken Sie auf die Schaltfläche "FX" im Effekte-Panel oder im Steuerungs-Panel und wählen Sie einen Effekt aus dem Menü. - Wählen Sie im Kontextmenü "Effekte" und dann einen Effektnamen. - Wählen Sie "Objekt > Effekte" und dann einen Effektnamen. - Wählen Sie im Menü des Effektbedienfelds "Effekte" und dann einen Effektnamen.

Wie man InDesign-Dateien kommentiert und bearbeitet

Das Ändern von Deckkraft und Transparenz in InDesign kann sich auf die Deckkraft des Objekts auswirken, sei es ein Text, eine Grafik oder etwas dazwischen. Sobald Sie die Datei als PDF exportiert haben, können Sie den Text weiterhin bearbeiten. Sie können auch Kommentare hinzufügen, um die Dinge in der Datei zu verdeutlichen. Zu diesem Zweck benötigen Sie eine leistungsstarke PDF-Software. Wir empfehlen die Verwendung von PDFelement, einer der besten Alternativen zu Adobe Acrobat, mit der Sie die Produktivität Ihrer Dokumente maximieren können.

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Sie können das Programm unter anderem für die folgenden Aufgaben verwenden:

indesign Transparenz
  • Bearbeiten Sie den Text im Dokument, indem Sie entweder den Einzelzeilen- oder den Absatzmodus verwenden.
  • Bearbeiten Sie Bilder und grafische Objekte in der PDF-Datei durch Zuschneiden, Ändern der Größe, Drehen, Kopieren, Einfügen, Verschieben und mehr.
  • Fügen Sie Tools für Anmerkungen hinzu, z.B. Haftnotizen und Kommentare, um die Datei professioneller zu gestalten.
  • Konvertieren Sie PDF-Dateien in jedes andere Dateiformat, indem Sie sie einzeln oder im Stapel konvertieren.
  • Schützen Sie Ihre Dokumente mit einem Passwort.
  • Fügen Sie ausfüllbare Formulare in das PDF-Dokument ein und füllen Sie sie einfach aus.
  • Digitales Signieren von PDF-Dokumenten.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie in Ihrer exportierten InDesign-Datei Text bearbeiten und Kommentare hinzufügen können.

Schritt 1. Öffnen Sie die InDesign-Datei

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Datei zu öffnen. Die erste ist durch Ziehen und Ablegen und die zweite durch die Option "Datei öffnen..." auf der Hauptoberfläche und Auswahl der InDesign-Datei.

indesign deckkraft

Schritt 2. InDesign-Datei kommentieren

Sie können der PDF-Datei verschiedene Kommentare hinzufügen. Gehen Sie zu "Kommentar" > "Notiz" und klicken Sie auf die Stelle, an der Sie die Notiz platzieren möchten. Wenn Sie ein Textfeld hinzufügen möchten, gehen Sie zu "Kommentar" > "Textfeld", klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Textfeld platzieren möchten und dann auf das Feld, um den Kommentar in das Feld einzugeben. Wenn Sie einen Bereich hervorheben möchten, klicken Sie auf "Kommentar" > "Bereich hervorheben" und ziehen Sie dann den Mausklick, um den Bereich für die Hervorhebung auszuwählen.

Wie ändert man die Deckkraft in Indesign

Schritt 3. InDesign-Datei bearbeiten

Wenn Sie die PDF-Datei bearbeiten möchten, klicken Sie auf die "Bearbeiten" Schaltfläche auf der linken Seite und dann auf den gewünschten Text, den Sie bearbeiten möchten. Wählen Sie entweder den Zeilen- oder den Absatzmodus. Klicken Sie auf "Bearbeiten" und wählen Sie dann ein Bild oder ein Objekt aus, um das Bild zu bearbeiten.

Transparenter Farbverlauf Indesign

Jetzt Gratis Testen oder PDFelement Kaufen!

Jetzt Gratis Testen oder PDFelement Kaufen!

Jetzt PDFelement Kaufen!

Jetzt PDFelement Kaufen!


Noah Hofer

staff Editor

Homepage > PDF Kenntnisse > Wie man in InDesign Transparenz- und Deckkraft-Effekte hinzufügt