Top
PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

So beheben Sie das Problem, dass das macOS 10.14 Update nicht im App Store angezeigt wird

author avatar

2022-04-22 10:11:55 • Filed to: macOS Tipps • Proven solutions

Wenn das macOS 10.14 Update nicht im Mac App Store angezeigt wird, können die besten Produktivitäts-Apps für macOS sicherstellen, dass ein solcher Fehler die Produktivität des Benutzers nicht behindert. Dropbox ist eine der besten Produktivitäts-Apps, die die Zusammenarbeit an Projekten erleichtert, indem sie es Nutzern ermöglicht, auf einfache Weise Dateien zwischen mehreren Geräten in unmittelbarer Nähe oder an entfernten Standorten zu erstellen und zu synchronisieren. Das beschleunigt die Produktivität, selbst wenn der Benutzer gezwungen ist, ein älteres macOS zu verwenden, da macOS 10.14 nicht in den Updates im App Store auftaucht.

Wie behebt man das Problem, dass der App Store unter macOS 10.14 keine Updates anzeigt

Es kommt häufig vor, dass Sie direkt nach der Ausführung des macOS 10.14 Updates auf eine irreführende macOS App Store Updateseite stoßen. Nutzer können mit Erstaunen feststellen, dass die macOS 10.14 App Store Updates nach der Installation des macOS 10.14 Updates keine eindeutige Präzision aufweisen. Nutzer, die diese Probleme haben, sehen eine Liste von App-Update-Badges mit aktiven Update-Schaltflächen daneben, erhalten aber die Fehlermeldung "Keine Updates verfügbar", wenn sie auf das Update-Symbol klicken. Solche nicht reagierenden Updates werden als Geister-Updates bezeichnet.

Wenn der App Store unter macOS 10.14 keine Updates anzeigt, liegt das an einer Lücke in der Datenübertragung zwischen der Seite mit den App Store Updates und dem App Store Badge. Sie treten vor allem dann auf, wenn die Anfragen nach Updates den Apple-Server in den ersten Tagen der macOS-Update-Veröffentlichung überrennen.

Der folgende Abschnitt zeigt Ihnen, wie Sie die Update-Warnung von macOS 10.14 im App Store beheben können.

1. Herunterfahren und neu starten

Beim Herunterfahren werden alle Funktionen von jeglicher Tätigkeit befreit, um den Weg für das Booten vorzubereiten. Alle Caches werden überschrieben und der App Store kann App-Updates erneut überprüfen.

2. Präferenzeinstellungen ändern

Wenn macOS 10.14 Updates nicht im App Store angezeigt werden, verhindern dies möglicherweise einige Einstellungen.

Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie den App Store aus. Schalten Sie dann die Funktion zur Überprüfung der automatischen Updates für alle Optionen ein. Klicken Sie auf "Jetzt prüfen", um zu sehen, ob das Problem behoben wurde. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

3. Kürzliche App Store-Einkäufe prüfen

Öffnen Sie den App Store und klicken Sie auf das "Gekauft" Symbol. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an. Wenn ein Benutzer auf die gekaufte App klickt, kann es vorkommen, dass der Server das Klicken des Benutzers auf das Symbol "Gekauft" als Hinweis darauf interpretiert, dass der Benutzer sich abgemeldet hat und eine erneute Anmeldung erforderlich sein könnte. Dadurch wird die Aktualisierungsseite möglicherweise aktualisiert, um echte Aktualisierungen zu zeigen. Wenn die macOS 10.14 App Store Updates jedoch immer noch nicht angezeigt werden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

4. Apps manuell aktualisieren

Überprüfen Sie auf der "Gekauft" Seite jede App auf ausstehende Updates und laden Sie diese herunter. Manchmal kann der Benutzer durch die Durchführung einer einzigen manuellen Update-Prüfung auf diese Weise die ordnungsgemäße Funktion des Update-Fensters wiederherstellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Option fort.

5. Suchen Sie nach Updates auf der "Featured List"

Öffnen Sie den App Store und klicken Sie dann auf das Featured Symbol. Klicken Sie auf eine beliebige Aktualisierungsschaltfläche, die unter einer der aufgelisteten Apps erscheint, um manuelle Aktualisierungen vorzunehmen. Wie der oben beschriebene Schritt kann auch eine manuelle Aktualisierung die ordnungsgemäße Funktion des Update Fensters wiederherstellen. Wenn diese Fehlerbehebung für nicht angezeigte Updates im App Store jedoch nicht funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

6. App Store Cache löschen

Öffnen Sie das "Gehe zu" Menü und wählen Sie "Gehe zu Ordner". Geben Sie dann ~/Library/Caches ein. Suchen Sie den Ordner com.apple.appstore. Und löschen Sie diesen. Öffnen Sie das "Gehe zu" Menü erneut und wählen Sie "Gehe zu Ordner". Geben Sie /private/var/folders ein und öffnen Sie dann jeden Ordner und jeden Unterordner, um den Ordner com.apple.appstore zu finden und löschen Sie diesen Ordner. Starten Sie den Mac neu. Wenn das macOS 10.14 Update jedoch immer noch nicht im Mac App Store angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

7. App Store-Einstellungen entfernen

Öffnen Sie das "Gehe zu" Menü und wählen Sie "Gehe zu Ordner". Geben Sie ~/Library/Preferences/com ein und suchen Sie nach der com.apple.appstore.plist Datei

Löschen Sie diese Datei. Öffnen Sie das "Gehe zu" Menü erneut und wählen Sie "Gehe zu Ordner". Geben Sie ~/Library/Preferences/com ein und suchen Sie dann nach der com.apple.storeagent.plist Datei

Löschen Sie diese Datei und starten Sie dann Ihren Mac neu.


macos 10.14 Update-Warnung wird im App Store nicht angezeigt

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Gratis Testen oder Jetzt PDFelement Kaufen !

Gratis Testen oder Jetzt PDFelement Kaufen !

Jetzt PDFelement Kaufen !

Jetzt PDFelement Kaufen !


comment avatar

Noah Hofer

staff Editor

Homepage > macOS Tipps > So beheben Sie das Problem, dass das macOS 10.14 Update nicht im App Store angezeigt wird