Top
PDFelement
PDFelement
In App Store Öffnen
In Google Play Öffnen
Öffnen Öffnen

Wie man eine App von einem Mac unter macOS 10.15 deinstalliert

author avatar

2022-10-31 10:56:47 • Filed to: PDFelement für Mac How-Tos • Proven solutions

Nach der Installation des Mac OS Catalina-Upgrades stoßen Sie vielleicht auf Anwendungen, die Sie loswerden möchten, entweder weil sie nutzlos oder problematisch sind oder weil sie zu viel Speicherplatz benötigen und Ihr System belasten.

Wenn Sie eine Anwendung auf einem Mac mit 10.15 nicht vollständig deinstallieren, können einige Teile der Anwendung noch vorhanden sein und Ihr System weiterhin beeinträchtigen. Aber nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie, wie man Programme auf dem Mac unter macOS 10.15 richtig deinstalliert.

Wie man Programme unter macOS 10.15 deinstalliert

Sie können Mac-Apps unter Mac OS 10.15 auf drei verschiedene Arten deinstallieren, abhängig von der Art der App. Diese Methoden sind alle einfach zu befolgen.

Methode 1: Mitgelieferte Deinstallationsprogramme

Für einige Apps gibt es spezielle Deinstallationsprogramme, die von den Entwicklern bereitgestellt werden, damit die Benutzer sie jederzeit einfach löschen können. Sie können den Ordner der App mit dem Finder überprüfen, um zu sehen, ob sie mit einem speziellen Deinstallationsprogramm geliefert wurde. Wenn ja, dann finden Sie hier eine Anleitung, die Sie leicht befolgen können, um das Installationsprogramm zu verwenden. Jedes bereitgestellte App-Installationsprogramm wird mit einer eigenen Anleitung geliefert. Für Anwendungen, die nicht über ein spezielles Deinstallationsprogramm verfügen, können Sie jedoch die beiden anderen Methoden ausprobieren.

Methode 2: Apps aus dem App-Root-Ordner löschen

Um Apps unter Mac OS 10.15 vollständig von Ihrem Mac zu löschen, müssen Sie wissen, wie Sie auf versteckte Bibliotheksdateien zugreifen können. Einige Apps erstellen automatisch verschiedene Dateien und Ordner für In-App-Käufe, die Speicherung von Informationen während der Testphase und die schnelle Neuinstallation. Diese Dateien können in versteckten Bibliotheksdateien versteckt sein und auch dann noch vorhanden sein, wenn Sie den Anwendungsordner gelöscht haben. Zum Löschen von Anwendungen und aller darin versteckten Dateien:

1. Öffnen Sie den Finder und dann den Anwendungsordner auf der linken Seite des Finder-Fensters und klicken Sie dann auf die Anwendung, die Sie löschen möchten.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie dann "In den Papierkorb verschieben" aus dem Dropdown-Menü oder ziehen Sie das App-Symbol in den Papierkorb.

3. Löschen Sie dann die Apps aus dem Mülleimer und dem Papierkorb.

4. Suchen Sie nun nach Unterordnern der App oder versteckten Dateien, die möglicherweise zurückgelassen wurden, indem Sie den Finder starten und dann auf "Gehe > Gehe zu Ordner" klicken.

5. Suchen Sie nach den versteckten Ordnern, indem Sie einen der folgenden Pfade eingeben:

~/Library/

~/Library/Application Support/CrashReporter/

~/Library/Saved Application State/

~/Library/Caches/ and /Library/Caches

~/Applications/

~/Library/Address Book Plug-Ins/

~/Library/Application

~/Library/Preferences/

Methode 3: Deinstallationsprogramme von Drittanbietern verwenden

Wenn Sie Programme auf dem Mac unter Macos 10.15 mit den beiden Methoden nicht richtig deinstallieren können und einige Teile der App immer noch Speicherplatz belegen, können Sie Deinstallationsprogramme von Drittanbietern ausprobieren.

Einer der besten App-Deinstallationsprogramme für Mac ist die Software "Clean My Mac", die wir hier zur Veranschaulichung verwenden werden. Sie können auch jede andere Software verwenden, die für Sie einfacher zu bedienen ist.

1. Laden Sie "Clean My Mac" herunter, installieren und starten Sie sie auf Ihrem Mac.

2. Wählen Sie die Option "Deinstallationsprogramm" aus dem linken Menü unter Anwendungen. Dadurch werden alle Ihre Apps angezeigt. Wählen Sie nun die App aus, die Sie deinstallieren möchten (Sie können mehrere Apps auf einmal auswählen, indem Sie deren Kästchen markieren).

3. Klicken Sie anschließend auf die "Deinstallieren" Schaltfläche am unteren Rand Ihres Bildschirms. Danach löscht "Clean My Mac" alle ausgewählten Anwendungen zusammen mit all ihren versteckten Dateien.

Beachten Sie jedoch, dass es einige andere Apps gibt.

Nach der Installation des Mac OS Catalina-Upgrades stoßen Sie vielleicht auf Anwendungen, die Sie loswerden möchten, entweder weil sie nutzlos oder problematisch sind oder weil sie zu viel Speicherplatz benötigen und Ihr System belasten.

Wenn Sie eine Anwendung auf einem Mac mit 10.15 nicht vollständig deinstallieren, können einige Teile der Anwendung noch vorhanden sein und Ihr System weiterhin beeinträchtigen. Aber nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie, wie man Programme auf dem Mac unter macOS 10.15 richtig deinstalliert.

Wie man Programme unter macOS 10.15 deinstalliert

Sie können Mac-Apps unter Mac OS 10.15 auf drei verschiedene Arten deinstallieren, abhängig von der Art der App. Diese Methoden sind alle einfach zu befolgen.

Methode 1: Mitgelieferte Deinstallationsprogramme

Für einige Apps gibt es spezielle Deinstallationsprogramme, die von den Entwicklern bereitgestellt werden, damit die Benutzer sie jederzeit einfach löschen können. Sie können den Ordner der App mit dem Finder überprüfen, um zu sehen, ob sie mit einem speziellen Deinstallationsprogramm geliefert wurde. Wenn ja, dann finden Sie hier eine Anleitung, die Sie leicht befolgen können, um das Installationsprogramm zu verwenden. Jedes bereitgestellte App-Installationsprogramm wird mit einer eigenen Anleitung geliefert. Für Anwendungen, die nicht über ein spezielles Deinstallationsprogramm verfügen, können Sie jedoch die beiden anderen Methoden ausprobieren.

Methode 2: Apps aus dem App-Root-Ordner löschen

Um Apps unter Mac OS 10.15 vollständig von Ihrem Mac zu löschen, müssen Sie wissen, wie Sie auf versteckte Bibliotheksdateien zugreifen können. Einige Apps erstellen automatisch verschiedene Dateien und Ordner für In-App-Käufe, die Speicherung von Informationen während der Testphase und die schnelle Neuinstallation. Diese Dateien können in versteckten Bibliotheksdateien versteckt sein und auch dann noch vorhanden sein, wenn Sie den Anwendungsordner gelöscht haben. Zum Löschen von Anwendungen und aller darin versteckten Dateien,

1. Öffnen Sie den Finder und dann den Anwendungsordner auf der linken Seite des Finder-Fensters und klicken Sie dann auf die Anwendung, die Sie löschen möchten.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie dann "In den Papierkorb verschieben" aus dem Dropdown-Menü oder ziehen Sie das App-Symbol in den Papierkorb.

3. Löschen Sie dann die Apps aus dem Papierkorb und dem Mülleimer.

4. Suchen Sie nun nach Unterordnern der App oder versteckten Dateien, die möglicherweise zurückgelassen wurden, indem Sie den Finder starten und dann auf "Gehe > Gehe zu Ordner" klicken.

Wie man Programme auf dem Mac deinstalliert

5. Suchen Sie nach den versteckten Ordnern, indem Sie einen der folgenden Pfade eingeben:

~/Library/

~/Library/Application Support/CrashReporter/

~/Library/Saved Application State/

~/Library/Caches/ and /Library/Caches

~/Applications/

~/Library/Address Book Plug-Ins/

~/Library/Application

~/Library/Preferences/

Wie man Programme auf dem Mac deinstalliert

Wie man Programme auf dem Mac deinstalliert

Methode 3: Deinstallationsprogramme von Drittanbietern verwenden

Wenn Sie Programme auf dem Mac unter Macos 10.15 mit den beiden Methoden nicht richtig deinstallieren können und einige Teile der App immer noch Speicherplatz belegen, können Sie Deinstallationsprogramme von Drittanbietern ausprobieren.

Einer der besten App-Deinstallationsprogramme für Mac ist die Software "Clean My Mac", die wir hier zur Veranschaulichung verwenden werden. Sie können auch jede andere Software verwenden, die für Sie einfacher zu bedienen ist.

1. Laden Sie "Clean My Mac" herunter, installieren und starten Sie sie auf Ihrem Mac.

2. Wählen Sie die Option "Deinstallationsprogramm" aus dem linken Menü unter Anwendungen. Dadurch werden alle Ihre Apps angezeigt. Wählen Sie nun die App aus, die Sie deinstallieren möchten (Sie können mehrere Apps auf einmal auswählen, indem Sie deren Kästchen markieren).

3. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Deinstallieren" am unteren Rand Ihres Bildschirms. Danach löscht "Clean My Mac" alle ausgewählten Anwendungen zusammen mit all ihren versteckten Dateien.

Wie man Programme auf dem Mac deinstalliert

Beachten Sie jedoch, dass es einige Anwendungen gibt, die in Mac OS Catalina geschützt sind und mit keiner der drei Methoden gelöscht werden können. Mit einer Software wie "Clean My Mac" können Sie solche Apps jedoch auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen, um falsche Einstellungen zu korrigieren, die zu einem Fehlverhalten der App führen könnten.

Wie man Programme auf dem Mac deinstalliert

Erfahren Sie mehr über PDFelement für Mac >>

100% sicher | Werbefrei | Keine Malware

Gratis Testen oder PDFelement kaufen!

Gratis Testen or PDFelement kaufen!

PDFelement kaufen jetzt!

Buy PDFelement jetzt!


comment avatar

Noah Hofer

staff Editor

0 Comment(s)
Home > PDFelement für Mac How-Tos > Wie man eine App von einem Mac unter macOS 10.15 deinstalliert